Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Riesenstimmung beim Karnevalsumzug in Groitzsch

Riesenstimmung beim Karnevalsumzug in Groitzsch

Winterliches Kaiserwetter hatte Zugmarschall Dirk Hofmann des Groitzscher Carnevalclubs (GCC) vom Wettergott erbeten. Er wurde erhört: Bei schönstem Sonnenschein zogen gestern von Tausenden Besuchern bejubelt die Narren durch Groitzsch.

Voriger Artikel
Lehrstunde am Kontrabass in Böhlen
Nächster Artikel
Tausendfaches Helau beim Karnevalsumzug in Pegau

Riesenstimmung herrschte beim Umzug in Groitzsch

Quelle: Jakob Richter

Groitzsch. Bürgermeister Maik Kunze war mittendrin und schwang eine ordentliche Büttenrede. Dabei nahm er die Großbauprojekte BER-Flughafen und Stuttgart 21 aufs Korn, die erhöhte Kreisumlage und der Klimawandel blieben auch nicht unkommentiert. Für „den hoheitlichen Prinzessinnenkuss" von Nicole II. übergab Bürgermeister Kunze den Rathausschlüssel und somit die Macht an die Narren.

Mit der riesigen Bühne direkt vorm Rathaus, den vielen Schaustellern, Tausenden Besuchern und dem Bratwurstduft in der Luft glich der Karneval einem großen Volksfest. „Insgesamt 30 Schausteller sind es im gesamten Narren-Gebiet", sagte Hofmann. Nicht nur die Sonne heizte den Besuchern ein, auch die GCC-Prinzengarde, das Sängerduett vom GCC die „Schlagertaler" und die Burggrafengarde brachten das Publikum zum Schunkeln. Auf der Marktbühne waren die Elferräte des GCC und der „Schnaudertaler Burgnarren" kräftig am Feiern. Deren Burggrafenpaar Graf Harald I. „Aus dem Land der Frühaufsteher" mit Burggräfin Martina I., genannt „Martche", belustigten ihr Volk ebenfalls mit einer Büttenrede: „Wie zu Hause hat meine Frau das Wort", scherzte Harald I.

GCC-Zugmarschall Dirk Hofmann übernahm dann aber als letzter das Wort auf der Bühne, bevor der Umzug startete. Aber nicht, bevor er noch die Temperatur verkündete: „Hier ist der Beweis – acht Grad plus zeigt das Thermometer". Der Temperaturmesser lag allerdings in der Sonne. Hofmann würdigte noch die Vorbereitungen der Umzugsteilnehmer, die teilweise ein halbes Jahr gebastelt hatten, und gab mit einem donnernden „Greetzsch Oho" den Umzug frei.

Angeführt von der Feuerwehr setzte sich die Umzugsschlange mit insgesamt 66 einzelnen großen und kleinen Gruppen vom Markt aus in Bewegung. Ganz vorn mit dabei: das Groitzscher Prinzenpaar Nicole II. und Sven I. standesgemäß im edlen Cabrio. Motto der 48. Saison des GCC war „Facebook, Twitter, Internet – der GCC im World Wide Web". Passend dazu gab es Umzugsgruppen wie die „Fire Füchse", „Gefangen im Netz" oder laufende Facebook-Profile. Aus der gesamten Region, aus Sachsen-Anhalt und Thüringen kamen die Teilnehmer des Groitzscher-Karnevalsumzugs: Wintersdorf, Lucka, Röcken, Lützen, Stolpen, Altenburg Audigast und natürlich Pegau waren vertreten.

Für Zugmarschall Hofmann war es ein erfolgreicher Umzug. Er dankte seinen fleißigen Helfern, die mit ihm seit 7.30 Uhr aufgebaut und vorbereitet haben. Nach knapp zwei Stunden trudelten die Umzugsteilnehmer nach ihrer Fahrt durch Groitzsch wieder am Markt ein. Im Anschluss zogen sie noch zum Schützenplatz, um das Umzugswochenende mit einer großen Feier im Festzelt zu beenden.

phpa3f817c638201302102120.jpg

Groitzsch. Winterliches Kaiserwetter hatte Zugmarschall Dirk Hofmann des Groitzscher Carnevalclubs (GCC) vom Wettergott erbeten. Er wurde erhört: Bei schönstem Sonnenschein zogen gestern von Tausenden Besuchern bejubelt die Narren durch Groitzsch.

Zur Bildergalerie

Stefanie Dietz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.09.2017 - 12:54 Uhr

Der 1. FC Lok Leipzig gewann mit 3:0 Toren gegen Oberlausitz Neugersdorf.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr