Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna „Riff“ und LVZ suchen schönste Stiefel
Region Borna „Riff“ und LVZ suchen schönste Stiefel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:19 06.11.2018
Nikolaus hat erfahrungsgemäß viel zu tun, um im „Riff“ die Stiefel mit Süßigkeiten zu füllen und die schönsten auszuwählen. Quelle: Andreas Döring
Bad Lausick

Weihnachten und Ostern fallen keinesfalls auf denselben Tag, die Nikolausstiefel-Aktion des Bad Lausicker „Riffs“ und der Geburtstag des Bad Lausicker Kur- und Freizeitbades allerdings wohl: Am 8. Dezember sind alle eingeladen, von 14 bis 17 Uhr den 23. „Riff“-Geburtstag zu feiern.

Zu den Gratulanten zählen dann auch der Nikolaus und das LVZ-Maskottchen Schlingel. Beiden geht es dabei nicht nur um die Geburtstagstorte, die traditionell 16.30 Uhr angeschnitten wird. Vielmehr wollen sie jene Mädchen und Jungen auszeichnen, die die schönsten Nikolausstiefel gebastelt oder gestaltet haben.

Kreativität ist also gefragt, die mit Preisen und Süßigkeiten belohnt werden soll. Bis zum 7. Dezember können die Stiefel an der „Riff“-Kasse oder in der LVZ-Geschäftsstelle in der Bornaer Brauhausstraße abgegeben werden. Alle Stiefel-Bastler erhalten zur dreistündigen Party freien Eintritt ins Bad. 15 Uhr werden die schönsten Stiefel prämiert und alle Kunstwerke, mit Leckereien gefüllt, zurückgegeben.

Im Innenrestaurant können Plätzchen ausgestochen und gebacken werden; dazu wird Kakao gereicht. 16 Uhr steht ein Arschbomben-Contest auf dem Programm – es geht um eine Haltungs- und eine Lärm-Note und um Preise.

Von Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Rötha wird den Sportplatz in Espenhain wohl vorläufig nicht verkaufen. Übergangsweise und mit viel Eigeninitiative soll der für die 700-Jahr-Feier im Jahr 2022 in Ordnung gebracht werden.

06.11.2018

Das Radwegenetz in Sachsen per Mausklick entdecken: Über die neue Kartenviewer-Anwendung „Radwege in Sachsen“ kann der Anwender das umfangreiche Netz samt Serviceinformationen und Zustandsdaten mit wenigen Klicks visualisieren – auch mit dem Smartphone.

06.11.2018

Am Hainer See soll die Entwicklung vorangetrieben werden. Es gibt bereits konkrete Pläne für das Nordufer und für einen Strand im Süden.

06.11.2018