Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Ringe für die Störche
Region Borna Ringe für die Störche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 11.06.2015
Beringer Dietmar Heyder und Christian Ufert von der Groitzscher Feuerwehr zeigen den anwesenden Zuschauern einen der drei Jungstörche, die gerade ihren Ausweis fürs Leben erhalten haben. Quelle: Olaf Becher
Anzeige
Groitzsch

Anfang Mai waren die drei Adebare im Nest auf dem Schornstein auf dem Gelände der Gärtnerei Nolte geschlüpft. Nun rückte am Wochenende der Beringer Dietmar Heyder aus Markranstädt zusammen mit Kameraden der Groitzscher Feuerwehr an, um die Jungtiere zu markieren und sie sich genauer anzusehen.

"Die Daten werden in der Vogelwarte Hiddensee gespeichert, um den Zugweg der Tiere nachvollziehen zu können", erklärt Heyder. Er ist froh, dass das Trio in einem "sehr guten Ernährungszustand" sei. Gerade in diesen Wochen sei das nicht selbstverständlich, wegen der anhaltenden Trockenheit würden die Alttiere nur wenige Würmer und Kleingetier finden. Allerdings werde dieser Mangel durch eine große Population von Mäusen ausgeglichen.

Unterstützung bekam Heyder von der Groitzscher Feuerwehr, die ihre Drehleiter mitbrachte. Ohne diese sei der Zugang zum Horst auf dem 16 Meter hohen Schornstein nicht möglich gewesen, "denn dieser kann nicht mehr bestiegen werden", wie Mike Köhler von der Feuerwehr erklärte. Ohnehin klappe die Zusammenarbeit mit der Groitzscher Regionalgruppe Südraum vom Nabu immergut.

60 Besucher hatten sich am Sonntag eingefunden, um die Jungstörche sehen zu können. Einem der drei musste Heyder zunächst ein Drahtgeflecht vom Bein entfernen, das die Eltern vermutlich mit dem Nistmaterial mitgebracht und das sich um das Bein gewickelt hatte. "Hätte sich die Drahtschlaufe weiter zugezogen, wäre das Tier in Gefahr gewesen", sagt Heyder. In drei bis vier Wochen werden die nun beringten Jungtiere ihre ersten Flugversuche unternehmen, Ende August, Anfang September geht es für sie dann ins Winterquartier. Wie sich die Kleinen bis dahin entwickeln, ist im Internet auf der Storchentagebuch-Seite www.groitzsch-wetter.de zu verfolgen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 09.06.2015
Julia Tonne

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Wahl ist vor der Wahl: Einen Tag nach der Oberbürgermeisterwahl in Borna war am Montag offiziell noch unklar, ob sich Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke), die mit 50 Prozent Stimmenanteil exakt eine Stimme zu wenig für den Wahlsieg bekommen hatte, am 28. Juni auf einen oder mehrere Gegenkandidaten einstellen muss.

11.06.2015

Trommelwirbel für das LVZ-Kinder- und Familienfest in der Volksplatzarena von Borna: Bei strahlendem Sonnenschein hatten sich die Mädchen und Jungen von Como vento in Formation aufgestellt.

11.06.2015

Henry Graichen heißt der neue CDU-Landrat des Landkreises Leipzig. Der 38-Jährige holte in nahezu allen 33 Wahlbezirken die absolute Mehrheit. Nur in Markkleeberg verfehlte er diese Marke knapp.

07.06.2015
Anzeige