Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rodelspaß am Geithainer Hang

Rodelspaß am Geithainer Hang

Eine gute Idee aus alten Zeiten zu übernehmen, funktioniert mit hoher Wahrscheinlichkeit. Das zeigte sich auch am Sonnabend in Geithain bei der Premiere des Neujahrsrodelns am Hang gegenüber dem Sparkassengebäude.

Geithain. Der Tierparkverein präparierte die Rodelbahn für den Sonntag noch einmal neu. „Der organisierte Rodelspaß war zu DDR-Zeiten schon der große Renner“, meinten die Besucher Helga und Botho Hopp. Damals hatte das ehemalige Restaurant „Haus Altenburg“ am Hang eine Holzhütte stehen, die im Winter Dreh- und Angelpunkt für hunderte von Besuchern war. Am selben Fleck standen vorgestern die Mitglieder des Tierparkvereins, die nun nach zwei Jahrzehnten den Rodelspaß wieder neu belebten, mit Erfolg. Bereits zu Beginn tummelten sich entlang der Straße an die 150 Menschen. „Wir können mehr als zufrieden mit dem Auftakt sein“, meinte Sven Beckmann, Mitglied im Tierparkverein, dem Organisator der Veranstaltung. Kinder und Erwachsene rutschten den Berg runter. Andere wärmten sich am Feuer, tranken Glühwein oder aßen Bratwurst. Auch Simone und Wolfram Klug mit Töchterchen Christiane wollten sich den Spaß nicht entgehen lassen. Wie die Mutter erzählte, war sie bereits Tag für Tag hier rodeln. „Solch einen tollen Winter hat man nicht jedes Jahr“, so die Geithainerin. Bei Ehemann Wolfram kamen Erinnerungen an die Kindheit auf. „Der Rodelberg war unser Treffpunkt mit den Schulkameraden“, schilderte Klug. Der Tierparkverein hatte also mit seiner Aktion ins Schwarze getroffen. Wie Mitglied Steve Heyne erklärte, zählte er an jeden Wochentag um die 30 Rodler hier am Berg. „Mit den 150 Leuten heute zum Neujahrsrodeln haben wir diesen Schnitt weit übertroffen“, so der 25-Jährige. Somit war für den Verein klar, dass die Veranstaltung auch am kommenden Wochenende stattfinden wird.  

Peter Krischunas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.10.2017 - 14:29 Uhr

Kreisliga A (West): Borna II/Eula braucht für 2:0-Erfolg in Kitzscher reichlich Anlauf

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr