Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Rötha: Angst vor Rockerkriminalität – 100 Polizisten vor Ort
Region Borna Rötha: Angst vor Rockerkriminalität – 100 Polizisten vor Ort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:42 05.02.2010
Vor einem knappen Jahr brannte es in der ehemaligen Gaststätte "Drei Rosen" in Rötha. Gestern sollte in dem Haus ein privater Club eröffnet werden. Trotz des Verbotes blieb es ruhig in der Stadt. Quelle: LVZ Archiv
Rötha

Doch es blieb ruhig. In der Nacht verstärkte die Polizei dennoch ihre Streifentätigkeit.

Der Motorradclub „Chicanos MC Böhlen“ plante laut Polizeiangaben für gestern Abend die Eröffnung seines „3Rosen-Undergroundclubs“ in der schon lange leer stehenden ehemaligen Gaststätte „Drei Rosen“. Mit Schreiben vom 26. Januar untersagte die Röthaer Stadtverwaltung diese Eröffnung, argumentierte unter anderem, dass der von einer Privatperson beabsichtigte Kauf nicht vollzogen sei, keine Genehmigung für die am Wochenende geplante Veranstaltung vorliege. Am Mittwoch untersagte das Landratsamt die Nutzung des Gebäudes – unter anderem, weil das unter Denkmalschutz stehende Haus nicht einfach umgebaut werden könne. Gegen diese beiden Bescheide beantragte der potenzielle Nutzer beim Verwaltungsgericht in Leipzig vorläufigen Rechtsschutz. Dessen 4. Kammer wies diesen Wunsch Freitagnachmittag ab, 16.34 Uhr ging der Bescheid raus. Nur eine Handvoll lokaler Akteure war am Abend dann laut Polizei vor Ort, ein offensichtlich befürchteter Zustrom von außerhalb blieb aus.Der Club „Chicanos MC Böhlen“ steht laut Internetauftritt in Verbindung zum Bandidos Motorcycle Club, dessen Aktivitäten in Deutschland teilweise vom Verfassungsschutz beobachtet werden. Besonders in Thüringen liefern sich die Bandidos seit Monaten einen Rockerkrieg mit den konkurrierenden Hells Angels.

Inge Engelhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Uns sind die Hände gebunden“, sagt der Dritte Beigeordnete im Landratsamt, Thomas Voigt. Im Dezember 2007 entschied das Bundesverfassungsgericht, dass die Arbeitsgemeinschaften zur Betreuung der Hartz-IV-Bezieher nicht mit dem Grundgesetz vereinbar sind und nur noch bis Ende 2010 Bestand haben.

05.02.2010

Auch wenn das Thema nicht auf der Tagesordnung stand: Um die Grundschule Nord ging es auch vorgestern Abend auf der Stadtratssitzung im Goldenen Stern. Heraus kam, dass es aktuell weder Klarheit über die Bewilligung von Fördermitteln für den Neubau der Grundschule Nord gibt noch über die im Baufall notwendige Unterbringung von Schülern und Lehrern der Schule.

05.02.2010

Die Stadien des Landes haben wegen Packeis geschlossen. Bis auf das Dr.-Fritz-Fröhlich-Stadion, wo sich am Wochenende sogar Bundesliga-Damen ein Stelldichein geben.

05.02.2010