Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Rötha nimmt Austrittsbeschluss zurück
Region Borna Rötha nimmt Austrittsbeschluss zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 27.09.2018
Die Stadt Rötha bleibt Mitglied im Trägerverein des Landschulheims in Dreiskau-Muckern. Quelle: Claudia Hausdorf
Rötha

Die Stadt Rötha bleibt Mitglied im Verein „Schola oecologica Sozio-Ökologisches-Zentrum“, dem Trägerverein des Landschulheimes in Dreiskau-Muckern. Der Stadtrat nahm auf seiner jüngsten Sitzung einstimmig den im April gefassten Beschluss über den Austritt zurück.

Verwaltung hatte vier Austritte vorgeschlagen

Damals hatte die Verwaltung dem Stadtrat den Austritt aus insgesamt vier Vereinen vorgeschlagen. Nach einer turbulenten Debatte lehnte der Stadtrat es damals jeweils mit deutlicher Mehrheit ab, dem Dachverein Mitteldeutsche Straße der Braunkohle, der Ökologischen Station Borna Birkenhain und dem Bergbau-Technik-Park den Rücken zu kehren. Mehrere Stadträte sahen in dem Vorstoß der Kämmerei eine Missachtung der Bergbautraditionen der Ortsteile.

Linke hat Rücknahme des Beschlusses beantragt

Einzig der Austritt aus dem Landschulheim-Verein wurde beschlossen der eine Einsparung von 670 Euro im Jahr bedeutet hätte. Dessen Geschäftsführerin Anita Hönsch quittierte den Austritt damals mit einer heftigen Reaktion. Sie warf insbesondere der Kämmerin vor, den Haushalt mit „kleinlichen Einsparvorschlägen wie den Mitgliedsbeiträgen“ in Ordnung bringen zu wollen.

Schon einen Monat später beantragte die Fraktion der Linken, den Beschluss auf einer der nächsten Sitzungen zurückzunehmen. Das eigene Abstimmungsverhalten für den Austritt, hieß es damals, habe auf Unkenntnis basiert. Der Austritt war bisher noch nicht vollzogen worden.

Von André Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn Dirk Schmidt mal einen Zollstock braucht, hat er ganz viel Auswahl: 330 Exemplare liegen in extra dafür gebauten Regalen im Büro des Groitzscher Bauamtsleiters. Sammelei aus einer Laune heraus.

27.09.2018

Einen Spitzenplatz belegte der Landkreis Leipzig bereits bislang bei der Schulsozialarbeit in Sachsen. Weitere Finanzmittel des Freistaates erlauben einen deutlichen Ausbau der Hilfsangebote.

27.09.2018

Vor dem Gemeindeamt in Neukieritzsch steht jetzt eine Esskastanie. Der hierzulande noch seltene Baum ist ein Geschenk der Partnergemeinde Deizisau nahe Stuttgart im Landkreis Esslingen.

27.09.2018