Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rötha stellt Weichen für Firmen in Espenhain

Gewerbegebiete Rötha stellt Weichen für Firmen in Espenhain

Recyclingunternehmen in Rötha planen neue Anlagen und Betriebsstätten. Die Stadt unterstützt die Vorhaben in zwei Espenhainer Gewerbegebieten. Der Technische Ausschuss hat Donnerstagabend entsprechend entschieden.

Metallrecycling in Espenhain: Rötha befürwortet Investitionen in zwei Gewerbegebieten.

Quelle: André Neumann

Rötha. Rötha stellt die Weichen für Erweiterungen und Vergrößerungen von Firmen in Espenhain. Der Technische Ausschuss beschloss auf seiner Sitzung am Donnerstagabend die Zustimmung der Stadt im Antragsverfahren für eine neue Anlage des Recyclingunternehmens SRW Metalfloat, einem Tochterunternehmen von Scholz Recycling. Mit der neuen Anlage soll der auf dem Gelände im Industrie- und Gewerbepark Espenhain verarbeitete Abfall noch stärker verwertet werden. Aus anfallenden Schredderresten will SRW kleine Metallbestandteile herausholen. Die Zustimmung zum Antrag verbindet Rötha mit den vor allem aus Mölbis kommenden Hinweisen und Forderungen zur Vermeidung von Lärm beim Nachtbetrieb.

Während die neue Anlage bei SRW auf dem vorhandenen Gelände errichtet wird, plant das Unternehmen GMR Gesellschaft für Metallrecycling im Gewerbegebiet Margarethenhain auf der anderen Seite der B 95 eine deutliche Erweiterung. Für neue Betriebsanlagen möchte GMR neben den vorhandenen Hallen weitere rund 1,8 Hektar Gewerbefläche erwerben. Das insgesamt seit rund 20 Jahren in Espenhain ansässige Unternehmen gewinnt und verwertet Quecksilber und Edelmetalle aus Produktionsrückständen, unter anderem solchen, die bei der Förderung von Erdgas und Erdöl entstehen. Demnächst sollen noch weitere Geschäftsfelder erschlossen werden.

Der Verwaltungsausschuss befürwortete den Grundstücksverkauf an GMR, die Entscheidung fällt am 19. Oktober im Röthaer Stadtrat.

Mit diesem und weiteren in jüngster Zeit getätigten Verkäufen ist das noch von der früheren Gemeinde Espenhain erschlossene Gewerbegebiet Margarethenhain nahezu ausgebucht. Darauf machte der stellvertretende Bürgermeister Uwe Wellmann aufmerksam. Damit könne sich die Stadt Rötha jetzt gemeinsam mit der LMBV auf die weitere Vermarktung im Industrie- und Gewerbepark auf der anderen Seite der Bundesstraße konzentrieren.

Von André Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.10.2017 - 14:29 Uhr

Kreisliga A (West): Borna II/Eula braucht für 2:0-Erfolg in Kitzscher reichlich Anlauf

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr