Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rötha und Umgebung: Neues Buch mit alten Ansichtskarten

Vorstellung Rötha und Umgebung: Neues Buch mit alten Ansichtskarten

In Rötha erscheint ein interessanter Bildband über die Stadt und ihre Umgebung. Es zeigt mehrere hundert alte Ansichtskarten. Das Buch wird diese Woche in Rötha und nächste Woche in Mölbis vorgestellt. Ab 1. Oktober ist es im Handel.

Auszug aus dem Titeleinband des neuen Buches.

Quelle: privat

Rötha. Ein Bildband mit Ansichtskarten von Rötha und Umgebung ist jetzt erschienen. Es heißt: „Rötha mit Espenhain, Mölbis, Pötzschau, Oelzschau und verlorenen Orten auf alten Ansichtskarten“ und wird an diesem Donnerstag im Volkshaus in Rötha (18.30, Einlass ab 18 Uhr) und eine Woche später, am 28. September, in der Orangerie in Mölbis (18 Uhr) vorgestellt. Herausgeber des Buches sind der Förderverein „Rötha – Gestern. Heute. Morgen.“, die Dorfentwicklungsgesellschaft Mölbis und der Verein Pro Leipzig.

„Ein Stück Heimat-, Orts- und Regionalgeschichte in Bild und Wort“ nennt Röthas Bürgermeister Stephan Eichhorn (parteilos) den 176 Seiten umfassenden Band mit mehreren hundert Postkarten. Die zeigen nicht nur Rötha, sondern auch die umliegenden Orte und einige so genannte verlorene Orte, die dem Bergbau zum Opfer fielen.

Als der Förderverein vor mehr als zwei Jahren das Buchprojekt vorstellte, stand die Eingemeindung von Espenhain in die Stadt Rötha kurz bevor. Deswegen sollte das Buch auch die neuen Ortsteile aufnehmen, weswegen die Zusammenarbeit mit der Dorfentwicklungsgesellschaft Mölbis gesucht wurde. Mit Thomas Nabert vom Verein pro Leipzig holte sich der Röthaer Förderverein zudem einen Mann an die Seite, der schon zahlreiche Erfahrungen mit heimatgeschichtlichen Publikationen hatte.

Die alte Ansichtskarten verleiten zu spannenden Zeitreisen durch Rötha, Mölbis, Espenhain, Pötzschau, Oelzschau und umliegende verlorene Orte. Deren Entwicklung wird nahezu lückenlos ab Ende des 19. Jahrhunderts dokumentiert.

Zu den Autoren der begleitenden Texte gehören neben Thomas Nabert und dem Röthaer Heimatkundler Helmut Hentschel vom Heimatverein des Bornaer Landes auch Carola Bock, Dieter Kunze und Wolfgang Sperling. Erhältlich ist das Buch an den beiden Präsentationsabenden und danach ab 1. Oktober im Handel.

Das Buch „Rötha mit Espenhain, Mölbis, Pötzschau, Oelzschau und verlorenen Orten auf alten Ansichtskarten“ erscheint im Verlag Pro Leipzig, es hat 176 Seiten und kostet 17 Euro.

Von André Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.10.2017 - 07:05 Uhr

Landesklasse Nord: Der BSV bleibt personell gebeutelt und will am Sonnabend trotzdem was Zählbares mitnehmen.

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr