Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Röthaer Band Romantika unterstützt Familien mit krebskranken Kindern
Region Borna Röthaer Band Romantika unterstützt Familien mit krebskranken Kindern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 29.05.2017
Unterstützung für die Elternhilfe für krebskranke Kinder, vertreten durch Birgit Plötner (re.). Den symbolischen Scheck übergeben Musiker der Band Romantika (v.l.): Pedro Dannenberg, Patrick Rößner und Leonora Thiel. Quelle: Jens Paul Taubert
Anzeige
Rötha

Pedro Dannenberg und seine Musikerkollegen von der Gruppe Romantika aus Rötha sind mächtig stolz: 2451 Euro sind bei ihrem vierten Benefizkonzert zugunsten des Leipziger Vereins Elternhilfe für krebskranke Kinder zusammengekommen. Birgit Plöttner nahm das Geld jetzt in Rötha für den Verein entgegen. So viel war es noch nie. Im vorigen Jahr standen noch 1600 Euro auf dem Scheck. Der Verein Elternhilfe für krebskranke Kinder bietet Müttern und Vätern betroffener Kinder vor allem psychologische Hilfe und den jungen Patienten in der Klinik begleitende Therapien mit Sport, Musik und Kunst. Er finanziert seine Arbeit nahezu ausschließlich aus Spenden.

Pedro Dannenberg dankt ausdrücklich allen Konzertgästen, Spendern und Sponsoren, die zu diesem Ergebnis beigetragen hatten. Das vierte Benefizkonzert in der Heimatstadt der Band hatte nicht wie in den Jahren zuvor am 1. Mai, sondern am ersten Sonnabend des Monats stattgefunden. Auch die neue Location, die Wiese neben dem Mehrgenerationenhaus, trug dazu bei, dass in diesem Jahr noch mehr Zuhörer zum Konzert kamen. Sie hörten erneut eine stimmungsvolle Mischung aus eigenen, von Pedro Dannenberg komponierten und getexteten Liedern, und gecoverten Titeln. Unter den eigenen Songs waren auch die acht Stücke der neuen CD „Auf anderen Wegen“, die Romantika selbst vertreibt und die nur im Bestellshop in der Schösserstraße in Rötha zu haben ist.

Live zu erleben ist die Röthaer Band in diesem Jahr unter anderem am 8. September beim Eventshopping in Borna, am 16. September im Kulturpark Deutzen und am 17. November im Bornaer Stadtkulturhaus.

Von André Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Luftlinie sind es gerade einmal anderthalb Kilometer. Und trotz der kurzen Entfernung gibt es jetzt erstmals eine Ausstellung von Schülern der Dinterschule in der Bornaer Sana Klinik. Seit einigen Tagen sind rund 40 Kunstwerke zu sehen, darunter Albrecht Dürers „Rhinocerus“ und Zeitmaschinen.

26.05.2017

1000 Jahre Großdeuben werden vom 16. bis 18. Juni im Böhlener Stadtteil gefeiert. Das Gebäude des Gymnasiums Lernwelten hat auch Geburtstag und wird 110 Jahre alt. Aus dem Grund gibt es am 17. Juni unter anderem ein historisches Klassenzimmer zu sehen und Zeitzeugenberichte aus früheren Jahrzehnten zu hören.

29.05.2017

Eine Melanchthon-Birne, auch unter Römische Schmalzbirne bekannt, wurde am Donnerstag beim Gottesdienst im Wiederauer Pfarrgarten gepflanzt. Auf der Erinnerungstafel bezieht sich die Kirchgemeinde unter anderem auf das 500. Reformationsjubiläum sowie die Himmelfahrt 2017.

26.05.2017
Anzeige