Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Röthaer Hotelbetreiber will bis zu 600 weitere Asylbewerber aufnehmen

Flüchtlinge Röthaer Hotelbetreiber will bis zu 600 weitere Asylbewerber aufnehmen

Nach dem Alpha Appart Hotel in Rötha könnte auch der Rest des Gebäudekomplexes in der Ernst-Thälmann-Straße, der noch als Pension genutzt wird, demnächst zu einer Unterkunft für Flüchtlinge werden. Der Betreiber hat einen Bauantrag auf Umnutzung gestellt.

Ein Teil dieser Gebäude in Rötha ist bereits Flüchtlingsunterkunft. Jetzt ist der Rest der Immobilie als Erstaufnahmeeinrichtung im Gespräch.

Quelle: Thomas Kube

Rötha/Lobstädt. Nach übereinstimmenden Angaben von Landrat Henry Graichen (CDU) und Bürgermeister Ditmar Haym (parteilos) habe er dabei 600 Plätze beantragt. Mit dem Freistaat ist der Betreiber offenbar schon seit Längerem im Gespräch darüber, die Immobilie als Erstaufnahmeeinrichtung zur Verfügung zu stellen.

Haym erfuhr von dem Bauantrag, zu dem Rötha jetzt seine Stellungnahme abgeben muss, am Montag, als er aus dem Urlaub kam. Gegenüber dem Staatsbetrieb Immobilienmanagement, der für den Freistaat nach geeigneten Flüchtlingsunterkünften sucht, und gegenüber dem Asyl-Stab beim Innenministerium hat Haym erklärt, dass die Stadt eine Erstaufnahmeeinrichtung ablehne. Auch dem Landratsamt hat er schon mitgeteilt, was der Technische Ausschuss - so viel dürfte sicher sein - erst noch beschließen wird, nämlich dass Rötha den Bauantrag nicht unterstützt.

Öffentlich machen wollte Haym die Angelegenheit nicht gleich, das besorgte aber sein Stellvertreter Uwe Wellmann (CDU). Der Stadtrat und CDU-Vorsitzende ist einer der vier Bürgermeisterkandidaten. Bei einem Wahlforum am Montagabend in Espenhain ließ er die Bombe platzen. Laut Haym, der über den Alleingang seines Stellvertreters sauer ist, geschah das auch gegen die Empfehlung von Landrat Graichen, der den vier Bewerbern geraten haben soll, sich abgestimmt zu äußern.

Wellmann ging noch einen Schritt weiter und schrieb einen offenen Brief an Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU). In dem Schreiben rechnet Wellmann vor, das die Region Böhlen, Rötha, Espenhain mit den bisherigen Unterbringungen und mit der Unterkunft, die der Kreis in der ehemaligen Berufsschule in Espenhain einrichtet, allein schon auf fast 700 Flüchtlinge kommen wird. Wegen der vorhandenen Infrastruktur sei eine Versorgung weiterer Flüchtlinge nicht möglich. "Die derzeitige Akzeptanz der Bevölkerung ist bis an die Grenzen ausgereizt." Wellmann bittet den Minister, seinen "Einfluss geltend zu machen, damit diese Pläne nicht umgesetzt werden."

Die Landesdirektion Sachsen bestätigte am Mittwoch auf LVZ-Anfrage, dass auch in Rötha in Frage kommende Objekte untersucht würden. Die Öffentlichkeit wolle man aber erst "nach einer Standortentscheidung und nach dem Abschluss damit verbundener vertraglicher Vereinbarungen" informieren, teilte Behördensprecherin Jana Klein mit. Die Landesdirektion wollte sich auch nicht zu einer Liste mit möglichen Erstaufnahmeobjekten äußern, über die das Landratsamt informiert ist und auf der Rötha mit 350 Plätzen auftaucht.

Ebenfalls am Mittwoch wurde bekannt, dass das Landratsamt jetzt auch in den ehemaligen Schulgebäuden der Augsburger Lehmbau-Gesellschaft in Lobstädt Flüchtlinge unterbringen will. Der Kreis hatte das Objekt vor wenigen Wochen noch als ungeeignet bezeichnet, jetzt sollen die ersten noch im November einziehen.

André Neumann

Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

20.01.2018 - 07:06 Uhr

Chemie Böhlen blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück und hofft jetzt auf den Klassenerhalt in der Kreisoberliga

mehr
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr