Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Röthaer Kantoren-Ehepaar holt Preis bei Orgelwettbewerb in Kaliningrad
Region Borna Röthaer Kantoren-Ehepaar holt Preis bei Orgelwettbewerb in Kaliningrad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 15.09.2017
Röthas Kantor Jihoon Song mit Ehefrau Sora Yu und Sohn Noah im Dom zu Kaliningrad. Quelle: Song
Anzeige
Rötha/Kaliningrad

Der Röthaer Kantor Jihoon Song holt nicht nur regelmäßig Musiker aus vielen Ländern an die Silbermannorgeln nach Rötha. Er und seine Frau Sora Yu sind als Musiker selbst auch international unterwegs. Zuletzt in Kaliningrad, der Hauptstadt der gleichnamigen russischen Exklave an der Ostsee zwischen Polen und Litauen. Dort erhielten die beiden beim zehnten Internationalen Mikael-Tariverdiev-Orgel Wettbewerb zum zweiten Mal einen Preis als Organisten-Ehepaar

Der alle zwei Jahre ausgetragene Wettbewerb ist der einzige internationale Orgelwettbewerb in Russland. Er richtet sich an junge Organisten bis 34 Jahre. Über einen Vorausscheid in Hamburg und eine zwölfstündige Autofahrt führte der Weg das südkoreanische Musikerpaar samt Sohn Noah (3) nach Kaliningrad, das frühere Königsberg. Dort spielten die beiden zwar nicht im Finale, doch verkörperten sie in ihrer Musik und in ihrem Auftreten offenbar am vollkommensten das Wesen dieses Wettbewerbes, dessen künstlerische Leiterin bis heute Vera Tariverdieva ist, die Ehefrau des vor 21 Jahren gestorbenen russischen Komponisten Mikael Tariverdiev (1931 bis 1996), der vor allem wegen seiner Filmmusiken in Russland geschätzt wird. Deswegen erhielten Jihoon Song und Sora Yu den persönlichen Sonderpreis der Wettbewerbschefin, das Diplom „Faith, Love and Hope“ (Glaube, Liebe und Hoffnung).

Sora Yu erhielt außerdem einen Sonderpreis für Barockmusik, der ihr eine Einladung zu einem Orgelkonzert im Taurischen Palais in St. Petersburg im nächsten Jahr einbringt. Die Frau des Kantors ist wie er 32 Jahre alt, sie steht kurz vor dem Abschluss ihres Orgelstudiums am Kirchenmusikalischen Institut an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig und ist als freiberufliche Konzertorganistin tätig.

Im Dom zu Kaliningrad spielten die Wettbewerbsteilnehmer auf der größten Orgel Russland. Kantor Song und seine Frau hatten zuvor schon einmal in England einen Ehepaar-Preis erhalten. Jihoon Songs Vertrag als Kantor in Rötha läuft noch bis zum Mai kommenden Jahres. Er vertritt seit rund zwei Jahren Kantorin Elisabeth Höpfner, die sich in der Elternzeit befindet.

Von André Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Borna Für die Linken in den Bundestag - Axel Troost will es noch einmal wissen

Er will Weichensteller sein – für Projekte, in denen die Linken in einer Regierungskonstellation denkbar sind. Axel Troost, der seit zwölf Jahren für die Linken im Landkreis Leipzig im Bundestag sitzt.

18.09.2017

Ein privater Investor will am Angelteich in Pegau ein neues Wohngebiet entwickeln. Die Immobilienfirma Prometheus Real Estate aus Markkleeberg lässt von der Stadt einen Bebauungsplan ein rund 20 000 Quadratmeter großes Areal an der Carsdorfer Straße erarbeiten.

23.02.2018

Kitzscher wollte bei der Energiewende Vorreiter sein und setzte zeitig auf ein kommunales Elektrofahrzeug. Jetzt ist der Traum vorläufig ausgeträumt. Das E-Auto geht zurück zum Händler, das neue hat einen Verbrennungsmotor.

14.09.2017
Anzeige