Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Ruhestörung im Bornaer Wohn-Hochhaus
Region Borna Ruhestörung im Bornaer Wohn-Hochhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 03.05.2018
Die Polizei musste aufgrund eines Streites ausrücken. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Borna

Ruhestörender Lärm war der Grund für einen Polizeieinsatz in Borna in der Nacht zu Mittwoch. Die Beamten stellten nach dem Eintreffen an der entsprechenden Wohnung Am Hochhaus neben Krach auch einen verdächtigen Geruch fest. Dem Vernehmen nach soll es einen lautstarken Streit zwischen dem dort wohnenden Paar gegeben haben.

Nachdem die Beamten in der Wohnung waren, wurden geringe Mengen an verschiedensten Betäubungsmitteln aufgefunden. Diese wurden beschlagnahmt. Die Bewohner müssen sich nun strafrechtlich verantworten.

Von thl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über Projekte, die in diesem Jahr kofinanziert werden, wurde auf der Haushaltskonferenz des Grünen Ringes beschlossen. Unter anderem wird eine Machbarkeitsstudie für den seit langem geplanten Radweg Böhlen-Zwenkau sowie Schautafeln und ein Rastplatz an der Weißen Elster finanziert.

03.05.2018

Hier war sprayen legal: Auf dem Schulhof in Neukirchen gestalteten Schüler einen tristen Container. In Elstertrebnitz positionierten sich Jugendliche farblich zum Rauchen. Die Graffiti-Projekte in beiden Schulen bringen aber nicht nur Farbe ins Bild. Sie sind der Prävention und Kunst gewidmet.

03.05.2018

Mit einem Benefizkonzert trat die Band Anfang Mai 2014 erstmals in Rötha auf den Plan. Bei der fünften Auflage am Sonnabend wird gleich ein ganzes Familienfest daraus. Auch eine neue CD bringen die vier Musiker wieder mit.

06.05.2018
Anzeige