Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
S-Bahn-Fahrer aus Borna und Geithain zeitweise ver-App-elt

Glossiert S-Bahn-Fahrer aus Borna und Geithain zeitweise ver-App-elt

Wer in den letzten Tagen mit der S-Bahn-Linie 3 zwischen Geithain und Leipzig fahren wollte, bekam sie bis einschließlich Montag in den Reiseauskünften im Internet und per App nicht angezeigt. Die Züge verkehrten normal, tauchten aufgrund eines Datenfehlers nur nicht in der Auskunft auf. Seit Dienstag sind die Verbindungen wieder online präsent.

Die S-Bahn verkehrt normal, auch die Linie 3. Angezeigt wird sie bei den Reiseverbindungen jedoch derzeit nicht.

Quelle: LVZ-Archiv

Borna/Geithain. Wer täglich zur Arbeit nach Leipzig pendelt, kann sich glücklich schätzen, wenn er in Borna oder Geithain wohnt. Schon früh beim Aufstehen herrscht Vorfreude auf die Auszeit in der S-Bahn Nummer drei: Einsteigen, ohne Anstrengung ans Ziel gelangen – die LVZ lesen, Nachrichten auf dem Smartphone schreiben, ein Nickerchen machen. Noch verlockender ist diese entspannte Zeit nach der Arbeit. Wenn man es richtig macht, kann man quasi erholt in den Feierabend starten.

Klar, dass am Schienenstrang auch mal gebaut werden muss – dann nimmt man halt das Auto, denn Schienenersatzverkehr auf den relativ kurzen Strecken ist ganz und gar nicht verlockend. Wunderbare Apps bieten allumfassende schnelle Information – ob DB-Navigator oder DB-Bauarbeiten.

Gut, dass man geschaut hat, konnte man am Donnerstag denken, als der Reiseplan für den nächsten Tag plötzlich empfahl, mit dem Bus bis Böhlen zu fahren, 37 Meter zu Fuß zu gehen und dann in die S 5X zu steigen. Fahrzeit Borna – Leipzig etwa verdoppelt von einer halben auf eine Stunde. Also Auto.

Als das jüngste heiße Wochenende sich neigte, warf Sonntagabend der Ernst des Lebens seine Schatten voraus – also schnell noch mal den Navigator angeklickt. Doch – was war das: Für Montag zeigte die App immer noch Schienenersatzverkehr an – auch für Dienstag und Mittwoch, für Juni, August, September, Oktober... Panik steigt auf. Ist die Linie 3 eingestellt? Künftig jeden Tag Auto fahren? Auf die geliebten Auszeiten verzichten? Die Abo-Karte für die Bahn kündigen? Ein neues Auto kaufen?

Missgelaunt am Montag auf der Straße zur Arbeit. Hoffnungsvolle Frage: Können Apps kaputt gehen? In der Pause Recherche im Internet: Die Fahrplanauskunft auf der Homepage der Bahn hat auch nur die Bus/S5X-Variante im Angebot. Aber bei den Baumeldungen steht nichts von Löchern auf der Linie 3.

Jetzt möchte man mit einem Menschen reden. Auf der Suche nach der passenden Telefonnummer die Seite des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes durchstöbert. Dort erscheinen plötzlich Lösung und Erlösung: „Aufgrund eines Datenfehlers werden momentan die Züge der S3 Halle (Saale)-Trotha - Geithain derzeit nicht in der Fahrplanauskunft angezeigt. Diese Züge verkehren jedoch planmäßig tagsüber im 30-Minuten-Takt.“ Der Fehler werde voraussichtlich im Laufe des Montags behoben.

Selbstkritik. Zu wenig global gedacht: Weil die Computersysteme zusammengebrochen waren, musste British Airways am Wochenende viele Flüge streichen. Warum hat man beim Thema London nicht gleich an Borna gedacht? Vor allem aber Erleichterung: Morgen wieder S-Bahn Nummer drei fahren. Vorfreude. Und ein abwegiger Gedanke: Früher, also ganz früher, als es schon Züge gab, aber noch kein Internet. Da wäre man einfach zum Bahnhof gegangen, wäre eingestiegen und hätte nichts vom Datenfehler mitgekriegt (den es auch nicht gegeben hätte). Allerdings: Man hätte die Fahrt auch nicht so schön verbringen können mit LVZ online lesen und Nachrichten schreiben. Zwiespalt.

die aktuellen Fahrpläne für die S 3 im Internet:

https://www.mdv.de/site/uploads/fahrplaene/db/161211_db_501-3_h.pdf

https://www.mdv.de/site/uploads/fahrplaene/db/161211_db_501-3_r.pdf

Von Inge Engelhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr