Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
SC Eintracht Großdeuben saniert mit Dow-Spende das Vereinsheim

„Wir für hier“ SC Eintracht Großdeuben saniert mit Dow-Spende das Vereinsheim

Wieder einmal ist es dem SC Eintracht 09 Großdeuben gelungen, ein Projekt kurzfristig anzuschieben. Von der Dow erhielt der Verein 20 000 Euro für die energetische Sanierung des Vereinsheims. Während Fenster und Türen gekauft werden, übernehmen die Mitglieder den Aus- und Einbau.

Vorsitzende Babett Fichtner (links) und Schatzmeisterin Regina Mäder vor einem der Fenster, die dringend ausgetauscht werden müssen.

Quelle: privat

Böhlen/Großdeuben. Im Böhlener Stadtteil Großdeuben geht es in den kommenden Wochen wieder einmal zur Sache. Baulicher Art. Weil es dem SC Eintracht 09 Großdeuben gelungen ist, eine Finanzspritze der Dow zu erhalten, kann demnächst die energetische Sanierung des Vereinsheims beginnen. Damit wird nach der Erneuerung des Fußballplatzes und der Abzahlung des Kaufpreises für das Gelände ein weiteres Projekt in Angriff genommen.

20 000 Euro stellt das Unternehmen Dow aus seinem lokalen Spendenprogramm „Wir für hier“ dem SC zur Verfügung. Der Schwerpunkt lag in diesem Jahr bei den Themen Energieeffizienz, Umweltschutz und sozialer Verantwortung. Das Geld fließt nach Aussage von Vereinschefin Babett Fichtner in die Anschaffung neuer Fenster und Türen sowie in die Fassadensanierung. Dass der Umbau nach neuen energetischen Standards unumgänglich ist, ist nicht nur an den heruntergekommenen Fenstern sowie Türen zu sehen, sondern vor allem zu merken. „Es zieht im Haus an allen Ecken und Enden, die Heizkosten sind horrend“, macht Fichtner deutlich, die erst kürzlich von Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) „für ihr außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement in Sachen Sport“ mit dem Preis „Joker im Ehrenamt“ ausgezeichnet wurde. Kein Wunder, schließlich stammten die Fenster teilweise noch aus DDR-Zeiten.

Mittlerweile hat der Verein die ersten Angebote für die notwendigen Materialien eingeholt, die Arbeiten selbst wollen die Mitglieder bewerkstelligen. Fichtner hofft auf einen Baubeginn noch in diesem Jahr. Und wenn sie das hofft, ist erfahrungsgemäß auch damit zu rechnen. Bei der Verleihung der Spenden durch die Dow konnten sie und Schatzmeisterin Regina Mäder ihr Glück kaum fassen. „Wir waren unglaublich gerührt, dass es geklappt hat“, sagt die Vereinschefin.

Dass die ersten Fördergelder fließen, ist der Tatsache geschuldet, dass dem Verein seit nunmehr einem Dreivierteljahr das Gelände in der Zwenkauer Straße gehört. Im Dezember vergangenen Jahres hatte der SC die letzte Rate des Kaufpreises zurückgezahlt. „Um sich für bestimmte Förderprogramme bewerben zu können, muss man Grundstückseigentümer sein“, erklärt Fichtner. Und der jetzige Erfolg spornt an. Sei die Sanierung des Vereinsheims abgeschlossen, rücke der Umbau der Sanitäranlagen auf der Prioritätenliste nach oben. Hier müssten nicht nur der Fußboden und Duschwände neu gemacht werden, sondern auch die Dämmung. „Und vielleicht gelingt es uns, noch einmal von der Dow oder über das Leader-Programm berücksichtigt zu werden.“

Am 14. Oktober übrigens feiert der SC ein Herbstfest. Ab 16 Uhr wird gegrillt, können Kinder Drachen steigen lassen und an Flohmarktständen ausrangierte Stücke verkaufen. Der Abend klingt beim gemütlichen Beisammensein aus.

Von Julia Tonne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

17.02.2018 - 23:23 Uhr

Die Muldestädter gewinnen letzten Test beim Landesklassisten Dresden-Laubegast, doch Luft nach oben ist genug vorhanden

mehr
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr