Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna SPD kritisiert Kreis-Spitze
Region Borna SPD kritisiert Kreis-Spitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 03.08.2011
Anzeige
Kohren-Sahlis

Oberste Priorität wollen die Sozialdemokraten demnach auf den Bereich „Wirtschaft und Kreisentwicklung, Arbeit und Beschäftigung" legen, teilte SPD-Kreisvorsitzender Frank Mieszkalski mit. Die Partei wolle „konkrete Anregungen zur Schaffung von Arbeits- und Beschäftigungsplätzen und die Stärkung regionaler Wirtschaftsstrukturen" einbringen.

An zweiter Stelle will sich die Kreis-SPD laut Mieszkalski mit Wegen und Maßnahmen befassen, die zur „Optimierung eines sich selbst tragenden Kreishaushalts" führen könnten. Im Zusammenhang mit den Untersuchungen des Landkreises durch die Wirtschaftsberatung Wibera forderte der Kreisparteichef „Transparenz und Mitwirkungsbeteiligung". Es gehe darum, die Ursachen für die notorische kommunale Finanzknappheit offenzulegen. „Soziale Kürzungsorgien" lehne die SPD ab. Stattdessen, griff Mieszkalski die Verwaltung an, müssten Stetigkeit der Finanzeinnahmen und Wirtschaftlichkeit der Verwaltungsstruktur in den Fokus gerückt werden. „Seit der Kreisvereinigung verharrt die Verwaltung in Selbstbeschäftigung mit ihrer eigenen strukturellen Optimierung auf der Stelle", so der SPD-Kreisvorsitzende zum Ergebnis der Klausur.

Außerdem hätten sich die Teilnehmer unter anderem ausgesprochen für Initiativen zur Forcierung der A 72-Fertigstellung, die stetige Unterstützung des Erhalts einer vielseitigen wohnortnahen Schullandschaft sowie die Aufrechterhaltung und Förderung von sozialen Dienstleistungsangeboten mit der Schaffung weiterer Schulsozialarbeiterstellen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpi1B2tE20110803173921.jpg]
Pegau. Bald ist es wieder so weit: In knapp sechs Wochen findet in Pegau das letzte große Ereignis unter freiem Himmel statt.

03.08.2011

Flößberg/Eula. Bei zwei schweren Verkehrsunfällen wurden am Dienstag Nachmittag nahe Borna vier Menschen verletzt. Der Sachschaden, der noch nicht beziffert ist, geht wohl in die Zehntausende.

02.08.2011

Die Abrissarbeiten an der Grundschule Borna-Nord schreiten voran. Noch bis Ende August läuft die Entkernung des Schulgebäudes sowie der Turnhalle. Seit Mitte Juli wird das Gebäude Stück für Stück abgetragen.

01.08.2011
Anzeige