Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sachsenallee auf zwei Spuren verengt - Kraftfahrer stehen im Stau

Sachsenallee auf zwei Spuren verengt - Kraftfahrer stehen im Stau

Kraftfahrer müssen in Borna seit gestern starke Nerven haben. Durch eine Baustelle zwischen Wyhrabrücke und Edekamarkt-Ausfahrt gibt es auf der Sachsenallee nur noch zwei Fahrspuren - und gewaltige Staus sowohl auf der Bundesstraße 93 als auch in der Bahnhofstraße zur Angerstraße.

Geduld ist gegenwärtig für Kraftfahrer erforderlich, wenn sie auf der Sachsenallee unterwegs sind. Zwischen Wyhrabrücke und der Ausfahrt des Edeka-Marktes gibt es nur zwei Fahrspuren - und das hat Auswirkungen bis in die Innenstadt. Fotos (2): Jens Paul Taubert

Quelle: Jens Paul Taubert

Borna. Durch die Bauarbeiten, bei denen Schlaglöcher ausgebessert werden, ist die Ampelkreuzung Mühlgasse/Sachsenallee gesperrt.

Grund für die Arbeiten sind nach Angaben von Landratsamtssprecherin Brigitte Laux starke Schäden an der Fahrbahn Richtung Leipzig. Dort ziehen sich Risse "stellenweise durch die komplette Deck- und Binderschicht", so die Behördensprecherin weiter. Das führe zu massiven Problemen, da das eindringende und gefrierende Wasser die Fahrbahn aufsprenge. Die Schlaglöcher seien wegen ihrer Größe "nicht auf kurzem und schnellem Weg" zu beseitigen. Behinderungen, mit denen Kraftfahrer nach den Planungen des Landratsamtes bis zum Ende der Woche rechnen müssen, seien "für die Verkehrsteilnehmer immer saure Äpfel, aber notwendig", um die Straße in einem befahrbaren Zustand zu halten.

Bleibt die Frage, warum die Arbeiten gerade zu einer Zeit erfolgen, in der das normale Verkehrswegesystem in Borna wegen der Großbaustelle Mühlgasse ohnehin nicht wie gewohnt funktioniert. Sprecherin Laux: Üblicherweise fänden derartige Arbeiten in den Ferien statt. Das sei auch bei den Arbeiten an der B 93 Richtung Thräna im Sommer der Fall gewesen. Da derzeit im Straßenbau Hochkonjunktur herrsche, sei das allerdings nicht immer möglich, weil auch die erforderlichen Baumaschinen zur Verfügung stehen müssten. Bei der Planung der gegenwärtigen Arbeiten in der Sachsenallee, Kostenpunkt 40 000 Euro, sei zeitlich auch Regen mit einkalkuliert worden, "so dass wir davon ausgehen, fristgemäß bis Freitag nachmittags mit dem Bau fertig zu sein". Die Fräsarbeiten sollten bereits gestern beendet sein.

Dabei dürfte kaum ein Kraftfahrer ahnen, dass es hätte noch schlimmer kommen können. Den Planungen des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr zufolge sollte jetzt auch am Übergang der Altenburger Straße an die B 93 gearbeitet werden. Das wurde aufs nächste Jahr verschoben, weil die Schäden dort nicht ganz so gravierend seien.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 18.09.2013

Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

18.08.2017 - 16:15 Uhr

Es sind mehrere Vereine deren geographische Lage in Nachbarschaft zur Pleiße sind. Das mit Pleißestädter prägte vor vielen Monaten, für seinen SV RegisBreitingen, der Autor dieser Zeilen.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr