Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Sachsens Heimatschützer tagen erstmals in Borna
Region Borna Sachsens Heimatschützer tagen erstmals in Borna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 13.05.2018
Exkursion vom Landesverein Sächsischer Heimatschutz durch die drei Bornaer Kirchen im Stadtgebiet. Kirchenführer Udo Hackenberg erläutert hier Details der Stadtkirche St. Marien. Quelle: Thomas Kube
Borna

Im 110. Jahr des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz fand das alljährliche Jahrestreffen mit Hauptversammlung diesmal im Leipziger Land statt. In Borna waren am gesamten Wochenende etwa 170 Teilnehmer anwesend, so Geschäftsführerin Susanna Sommer. Für den Landesverein sei es ohnehin höchste Zeit gewesen, einmal nach Borna und damit in den Leipziger Raum zu kommen, hatte sie bereits im Vorfeld der Veranstaltung klargemacht.

Mitglieder aus dem Landkreis dabei

Das Gros der mehr als 1000 Personen und über 70 Körperschaften – Verbände, Kommunen und Vereine – des Landesvereins stammt nämlich aus dem Raum Dresden. Aus dem Landkreis Leipzig gehören neben dem Bornaer Museum und dem Museum Burg Gnandstein auch die Gemeinde Großpösna, das Göschenhaus in Grimma und die Pegauer Heimatfreunde dazu.

Führung durch die Emmauskirche in Borna. Quelle: Thomas Kube

Neben der Jahreshauptversammlung im Stadtkulturhaus Borna standen zahlreiche heimatkundliche Führungen auf dem Programm, so in Museen der Umgebung, aber auch durch die Stadt selbst, zum Schillerhaus nach Kahnsdorf oder ins Leipziger Neuseenland.

Führung durch Bornaer Kirchen

Die Teilnehmer hatten die Qual der Wahl. Bei der Kirchenführung durch die drei Bornaer Kirchen im Stadtgebiet vermittelte Kirchenführer Udo Hackenberg in seiner lockeren Art und Weise Wissenswertes über die Gotteshäuser. Dabei sorgte der sonstige DJ und Entertainer mit manch Anekdote für Lacher und kurzweilige Unterhaltung.

Von tk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie üben jede Woche vier Stunden lang, und am Ende kann jede Tänzerin in Prinzip alles. Die Showtänzerinnen des SV Eula stehen für perfekte Auftritte. Ideen für die Choreografien kommen Leiterin Mandy Kampf bisweilen sogar nachts im Schlaf.

12.05.2018

Ein Motorrad ist am Mittwoch in Borna mit einem Auto zusammengestoßen. Der 58-jährige Motorradfahrer musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

14.05.2018

Sie holen Kinder von der Kita ab, helfen bei Hausaufgaben, basteln oder spielen mit den Kids: Familienpaten haben ein Herz für Kinder und unterstützen Eltern im Alltag. Die Diakonie hat 2009 dieses Projekt ins Leben gerufen. Sie schult die Ehrenamtlichen, in allen Lebenslagen den Überblick zu behalten – sogar beim Wespenstich.

12.05.2018