Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sana Krankenhaus Borna bekommt von der Mibrag ein besonderes Geschenk

Hingucker am Haupteingang Sana Krankenhaus Borna bekommt von der Mibrag ein besonderes Geschenk

Dass die Klinik in Borna eng mit dem Tagebau zusammenhängt, ist seit Freitag deutlich zu sehen. Das Sana Klinikum hat vom Bergbauunternehmen Mibrag die Schaufel eines Eimerkettenbaggers erhalten und diese am Haupteingang postiert. Zeitgleich kam eine Zeitkapsel anlässlich des 40. Geburtstags des Sana-Konzerns in der Kreisstadt an.

Martin Jonas (links) und Maik Simon präsentieren die Baggerschaufel, die die Mibrag der Sana Klinik Borna zur Verfügung gestellt hat.

Quelle: Jens Paul Taubert

Borna. Dass die Klinik in Borna eng mit dem Tagebau zusammenhängt, ist seit Freitag deutlich zu sehen. Das Sana Klinikum hat vom Bergbauunternehmen Mibrag eine Schaufel eines Eimerkettenbaggers erhalten und diese am Haupteingang postiert. Zeitgleich kam eine Zeitkapsel anlässlich des 40. Geburtstags des Sana-Konzerns in der Kreisstadt an.

„Identitätsbildend ist der Tagebergbau im Landkreis bis heute, auch wenn sich die Tagebaulandschaft von einst längst in die Seenlandschaft von heute gewandelt hat“, sagte Martin Jonas, Sana-Regionalgeschäftsführer. Auch Maik Simon von der Mibrag sieht in der rund 650 Kilogramm schweren Schaufel ein sichtbares Zeichen für die Geschichte des Krankenhauses als ehemalige Industrieschwerpunkt-Klinik. „1953 hatte der Rat des Kreises erkannt, dass die Stadt aufgrund seiner Braunkohlebetriebe mit Großkraftwerken ein Industrieschwerpunkt sei und daher dringend ein Krankenhaus benötigt werde“, erklärte Simon die historischen Zusammenhänge.

Verknüpft war die Übergabe der Schaufel mit der Ankunft einer Zeitkapsel, die der Sana-Konzern auf Reisen geschickt hat. „Zum 40. Geburtstag sollte es eine besondere Aktion geben“, begründet Jonas. Deshalb toure der Teddy „Sana“ zusammen mit einer Box mehr als 3600 Kilometer in 36 Etappen zu 48 Häusern des Konzerns, um überall Zeitzeugnisse einzusammeln. Aus Borna gab es neben einer Ausgabe der Leipziger Volkszeitung eine Mütze und ein Lätzchen der Neugeborenenstation. Andere Häuser hatten die Kiste bereits unter anderem mit einer Röntgenaufnahme des Teddys, Spreewälder Gurken und Köln-Flocken gefüllt.

Von Julia Tonne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

    Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchen die besten Sportler 2016.  Jetzt hier abstimmen! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig läuft. Hier abstimmen! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

27.02.2017 - 14:00 Uhr

Kreisoberligaduell zwischen den Fußballern von Blau-Weiß Deutzen und dem FSV Alemannia Geithain: In einer durchwachsenen Partie behielt der Gast aus Geithain am Samstag die Oberhand.

mehr
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr