Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schlesische Gurken und Zwibbel-Borna

Schlesische Gurken und Zwibbel-Borna

Die Stadt Borna könnte bald eine zweite Partnerkommune bekommen. Einen entsprechenden Vorstoß unternimmt die FDP-Landtagsabgeordnete Anja Jonas. Sie brachte von einer Reise mit Fraktionskollegen nach Polen die Offerte der niederschlesischen Großstadt Legnica mit, eine Städtepartnerschaft mit Borna zu entwickeln.

Voriger Artikel
Rötha will Gebühren für Sportstätten erheben
Nächster Artikel
Mensa fürs Gymnasium in Groitzsch

Eine prosperierende Großstadt in Niederschlesien: Legnica, das frühere Liegnitz, das nach einer Städtepartnerschaft mit Borna strebt.

Quelle: Archiv

Borna. Für Borna könnte das frühere Liegnitz die zweite Partnerstadt werden.

Es ist nicht die Regel, dass eine Braut erwählt wird, die der Bräutigam noch gar nicht so recht kennen kann. Im Falle von Borna passiert aber genau das, wie die FDP-Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende Jonas sagt. Die Stadtväter von Legnica/Liegnitz wollen eine Partnerschaftsbeziehung und zwar nicht mit irgendeiner deutschen Kommune, sondern mit Borna. Das, so Jonas, haben ihr die Polen eindeutig klargemacht, als sie vor einigen Wochen neben der Stadt mit aktuell 104 000 Einwohnern auch andere Orte in Polen wie Wroclaw/Breslau besuchte.Für die Polen gebe es konkrete Gründe für ihr Interesse an Borna. Die Stadt habe wie Borna eine Tradition als einstige Bergbaustadt, wenn auch im Niederschlesischen Kupfer statt Braunkohle gefördert worden sei. Weitere Gemeinsamkeit bei allen Unterschieden in der Dimension zwischen der 100 000-Einwohner-Stadt eine Stunde hinter der deutsch-polnischen Grenze und Borna: das Gemüse, das einstmals in riesigen Mengen hier wie da angebaut wurde. Legnica versteht sich als Stadt der Gurken, was einem spätestens dann klar wird, wenn einen der Rundgang durch einen beliebigen Supermarkt auch an Gläsern mit „Schlesischen Gurkenhappen" vorbeiführt. Und Zwibbel-Borna ist ja ohnehin ein Begriff.Die Stadtväter von Legnica, die bis zum Kriegsende eine deutsche Stadt war, legen jedenfalls Wert darauf, dass es zu einer tragfähigen Beziehung zu einer Stadt im Landkreis Leipzig kommt. Jonas: „Und da denken sie an die Kreisstadt", eben Borna. Dabei hat Legnica bereits mehrfach Partnerbeziehungen zu anderen Kommunen: Neben Orenburg in Russland, Blansko in Tschechien und Drohobytsch in der Ukraine gehört auch Wuppertal dazu, das 1954 die Patenschaft für die aus Liegnitz vertriebenen Deutschen übernahm und ein Liegnitzer Heimatarchiv beherbergt. Für die Stadtoberen von Legnica habe Borna aber den Charme, dass die Stadt als deutsche Partnerkommune sehr viel weniger weit weg liege als eben die Stadt der Schwebebahnen.

Was sich auch auf Borna übertragen lässt, das bekanntlich seit vielen Jahren eine ergiebige Beziehung zur französischen Stadt Etampes in der Nähe von Paris sagen lässt. Erst kürzlich waren etliche Bornaer wieder zu Gast in Frankreich.

Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

23.08.2017 - 12:42 Uhr

Martin Schwibs kickt in der Landesklasse beim HFC Colditz und sicherte sich zum zweiten Mal in Folge den Titel "Sachsen-Knipser der Saison". Bei seiner Trefferquote werden Profis neidisch.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr