Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schmuckstück und Sanierungsbedarf

Schmuckstück und Sanierungsbedarf

Zwar ist die neue Dreifelderhalle mit dem schönen Namen "Glück-auf-Halle" ein wahres Schmuckstück. Das kann allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass sich einige der sieben Bornaer Sporthallen in einem kritischen Zustand befinden.

Voriger Artikel
Kontaktbörse für Unternehmer
Nächster Artikel
394 Leute wollen in den Kreistag

Bildunterschrift

Quelle: Thomas Kube

Borna. Das geht aus einer Mitteilung der Stadtverwaltung auf LVZ-Anfrage hervor.

Durch die neue Glück-auf-Halle habe sich die Situation für Vereine und Schüler deutlich entspannt, heißt es weiter. Die Halle an der ehemaligen Neuseenlandgrundschule und die auch für den Schulsport genutzte Halle der Grundschule West gelten hingegen als Sorgenkinder. Die Stadt sei aber bemüht, die Sportstätten im Rahmen ihrer finanziellen Möglichkeiten zu erhalten und Schritt für Schritt zu sanieren.

So sei die Sporthalle in Gnandorf vor fünf Jahren komplett neu verglast worden. Außerdem, so Stadtsprecher Robert Scheibe weiter, wurden die elektrischen Anlagen saniert. 2012 wurde zudem das Dach über dem so genannten Sozialtrakt abgedichtet, um weitere Schäden durch eindringendes Wasser zu vermeiden.

Die Halle in Eula wurde im Jahr 2013 insoweit instandgesetzt, dass sie von den Kindern der Kindertagesstätte "Rehgarten" und den Sportvereinen genutzt werden kann. Problematisch sei der Zustand der Halle in Borna-Ost. Die große Dreifeldhalle müsse dringend saniert werden. Ein Projekt, dass die Verantwortlichen in der Stadtverwaltung aber mit Kosten von mindestens 1,8 Millionen Euro beziffern. Damit die Schäden nicht noch weiter wachsen, werden soll demnächst mit Instandhaltungsarbeiten begonnen werden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 22.03.2014
Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

19.08.2017 - 19:07 Uhr

Nach dem 0:3 gegen die Kickers Markkleeberg haben die Muldestädter wieder in die Erfolgsspur gefunden. Sie besiegten Aufsteiger Lipsia Eutritzsch deutlich mit 4:0. 

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr