Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schrauben für die Integration – Radtag „Von der Rolle“ in Bad Lausick

Kinder- und Jugendring Schrauben für die Integration – Radtag „Von der Rolle“ in Bad Lausick

Mehr als 60 Leute kamen zum „Radtag Von der Rolle“ auf die alte Rollschuhbahn an der Glastener Straße in Bad Lausick. Eingeladen vom Kinder- und Jugendring und vom Flexiblen Jugendmanagement, reparierten sie gemeinsam Fahrräder.

Gemeinsam setzen Flüchtlinge und Einwohner beim „Radtag Von Der Rolle“ in Bad Lausick alte Fahrräder instand – und lernen sich so besser kennen.

Quelle: Kinder- und Jugendring

Bad Lausick. Mehr als 60 Leute kamen zum „Radtag Von der Rolle“ auf die alte Rollschuhbahn an der Glastener Straße in Bad Lausick. Eingeladen vom Kinder- und Jugendring und vom Flexiblen Jugendmanagement, reparierten sie gemeinsam Fahrräder.

Einheimische und Flüchtlinge schraubten aus gespendeten defekten Fahrrädern ein halbes Hundert an wieder nutzbaren Rädern zusammen. Die werden Asylsuchenden leihweise zur Verfügung gestellt. „Der Zuspruch zeigt erneut den hohen Bedarf an einer kontinuierlich betriebenen Rad- und Begegnungswerkstatt im Landkreis Leipzig“, sagt Cornelia Klingner vom Jugendmanagement. Gerade für viele Flüchtlinge sei es ein geeignetes Fortbewegungsmittel, um in der Region kostengünstig mobil zu sein. Das fördere letztlich auch die Integration. Seit 2015 betreibe der Kinder- und Jugendring die Fahrradwerkstatt, allerdings sei das in diesem Jahr aufgrund abgelehnter Förderung nur sehr eingeschränkt möglich.

„Besonders wichtig ist uns das gemeinsame Tun von Menschen unterschiedlicher Herkunft“, so Klingner. Durch das gemeinsames Handeln könne man Vorurteile sowie Unsicherheiten überwinden. Beim gemeinsamen Verzehr der Kartoffelsuppe der Fleischerei Zehrfeld kamen die Mitwirkenden miteinander ins Gespräch, Kontakte wurden geknüpft.

Der Radtag wurde gefördert vom Aktionsfonds der Lokalen Partnerschaft für Demokratie. Dankbar sind die Veranstalter den Kooperationspartnern des Projekttages, den Vereinen Seehaus und Wegweiser, der Radwelt Große aus Markkleeberg sowie zahlreichen private Unterstützern.

Aufgrund des nach wie vor recht großen Bedarfs an Fahrrädern werden wieder Radspenden angenommen. Sie können unter der Woche vormittags auf der Rollschuhbahn in Bad Lausick abgegeben werden. Telefonisch lässt sich auch ein Termin bei Cornelia Klingner (0177/4 30 30 76) vereinbaren.

Von LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr