Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Schützenverein Groitzsch wird 25 und feiert ab Sonnabend eine ganze Woche lang
Region Borna Schützenverein Groitzsch wird 25 und feiert ab Sonnabend eine ganze Woche lang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 12.05.2016
Eine Zeremonie mit Tradition: Die Groitzscher Schützen schießen dreifach Salut – hier beim Schützenfest im Vorjahr. Dieses Mal wird das Jubiläum gefeiert. Quelle: René Beuckert
Anzeige
Groitzsch

Am bevorstehenden Pfingstwochenende dürfte ganz Groitzsch auf den Beinen sein. Denn das 24. Schützenfest lockt garantiert wieder Jung und Alt auf den Schützenplatz. Es bietet sich quasi an, eine Woche lang durchzufeiern – immerhin wird der ausrichtende Verein ein Vierteljahrhundert alt. Erst am 21. Mai ist Schluss mit lustig, die riesige Geburtstagssause findet an dem Tag ihren Abschluss.

Doch erst einmal fängt alles am Pfingstsamstag um 11 Uhr an. Bürgermeister Maik Kunze (CDU) hält eine Ansprache, Salutschüsse ertönen und der Kommandant gibt kurz darauf das Startzeichen für den Festumzug zum Schützenplatz. Nach dem gemeinsamen Mittagessen steht das Ausschießen des neuen Schützenkönigs auf dem Programm, anschließend gibt es Kaffee und Kuchen im Schützenliesel. Wer Pfingstsonntag und -montag nicht selbst backen will, kann an beiden Tagen von 14.30 bis 17 Uhr ebenfalls dorthin kommen.

Der 18. Mai ist dann vorrangig den Familien vorbehalten. Von 15 bis 18 Uhr warten Alpakas auf junge Besucher, es gibt einen Kinderschminkstand und Bogenschießen. Zudem gibt es Sonderangebote der Schausteller auf dem Rummel, der auch am Dienstag und Donnerstag jeweils ab 14 Uhr geöffnet hat.

Das „Jungvolk“, sprich alle tanzwütigen Jugendlichen und Junggebliebenen, können am 20. Mai ab 21 Uhr so richtig abfeiern. LeLoup aka Ursi rockt an diesem Freitag die Disco.

Etwas gesitteter dürfte es am Sonnabend dann wieder zugehen. Um 15 Uhr tritt die Schülerband der Oberschule Groitzsch auf, der Groitzscher Mühlenchor singt zwei Stunden später, „The Soundcrew“ ist ab 20 Uhr im Festzelt zu hören. Vor der großen Abschluss-Feuershow um 22.30 Uhr sorgen die Bornaer Zwiebelgirls noch für ein effektives Training der Bauchmuskulatur.

Von Julia Tonne

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es war eine Bombe, die Dienstagabend beim LVZ-Stadtgespräch im Goldenen Stern in Borna platzte. Dort wurde bekannt, dass der (Wieder-)Aufbau des Freibades An der Wyhraaue 3,7 Millionen Euro kosten könnte. Im Bornaer Rathaus wusste am Mittwoch offiziell noch niemand von den brisanten Unterlagen des Planungsbüros Arcadis.

12.05.2016

Der Bau eines Kreisverkehrs an der Einmündung der Staatsstraße 50 in die Bundesstraße 176 bei Dittmannsdorf rückt näher. Derzeit lässt der Zweckverband für Wasser und Abwasser Bornaer Land (ZBL) hier zwei Wasserleitungen umverlegen. Der Bau des Kreisels soll in diesem Jahr beginnen und bis zum Sommer des nächsten Jahres dauern.

11.05.2016

Die Umnutzung der Pension in der Ernst-Thälmann-Straße in Rötha zu einer Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge ist vom Landratsamt genehmigt worden. Bürgermeister Stephan Eichhorn (parteilos) bekräftigte die Absicht, dem Bescheid zu widersprechen und gegen den Vollzug der Baugenehmigung mit einem Eilantrag beim Gericht vorgehen zu wollen.

11.05.2016
Anzeige