Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schwierige Zeiten für Volksplatz Borna

Schwierige Zeiten für Volksplatz Borna

„Wir hängen wie jedes Jahr wieder in Luft", bedauert Falk Opelt. Es sei nicht ganz einfach, ein Veranstaltungsjahr für den Volksplatz im Voraus zu planen. Grund sind die knappen finanziellen Mittel.

Voriger Artikel
Sauna für Mehrgenerationenpark Deutzen
Nächster Artikel
Die Gallier von Espenhain

Die Vorstandsmitglieder Andre Plewnia (links) und Falk Opelt stecken mitten in den Planungen für das Jahresprogramm auf dem Volksplatz.

Quelle: Peter Krischunas

Borna. 7000 Euro erwartet der Verein wie jedes Jahr von der Stadt. „Doch die kommen erst Mitte des Jahres, wenn die Planung längst stehen muss", so das Vorstandsmitglied. Die Mittel reichen gerade mal für die Deckelung der Nebenkosten wie Strom, Wasser und Versicherungen. Kürzlich musste der Verein für eine Strom-Nachzahlung in Höhe von 1200 Euro blechen.

So ist der Verein zum Erhalt des Volksplatzes nach wie vor auf Veranstalter wie Rudolf Hauptmann vom HR-Management aus Löbau angewiesen. Der wird dieses Jahr mit Matthias Reim (10. August) und der Oldienacht (11. August) aufschlagen. Zwar wird der Verein nur Vermieter sein, „aufgrund der Massen an Besuchern fällt aber auch für uns eine ordentliche Miete ab", so Opelt. Manager Hauptmann war in den vergangenen Jahren bereits mit bekannten Leuten wie Howard Carpendale und bekannten Bands wie „Middle oft he road" (hat er in Deutschland unter Exklusiv-Vertrag) auf der „Open-Air Event Arena im Leipziger Neuseenland", wie der Platz seit einigen Jahren heißt.

Doch die Volksplatzleute setzen auch auf eigene Veranstaltungen wie das Erntedankfest mit tschechischer Sängerin und der Oldieband „The Bash" aus Nenckersdorf. „Die Premiere im vergangenen Jahr war mit über eintausend Besuchern ein großer Erfolg", sagt Falk Opelt. Auch dieses Jahr wird die zweitägige Veranstaltung am 7. und 8. September wieder eng mit dem Regionalverband der Kleingärtner über die Bühne gehen. Es könnte sogar einen dritten Veranstaltungstag mit Familienfrühstück und Kinderfest geben. Letzteres wäre dann eine neue Form des Herbst-Kinderfestes der letzten Jahre. „Darüber wird derzeit noch verhandelt", so Opelt. Ein reines Eigengewächs ist das zweitägige Rock-Festival am ersten August-Wochenende. Hierfür ist Andre Plewnia, seit April 2011 Vorstandsmitglied im Verein, zuständig. Für das integrierte Newcomer-Bands-Festival am Freitag (3. August) können sich Bands noch anmelden. „Wir haben schon viele positive Stimmen erhalten, dass wir neuen, unbekannten Gruppen eine Bühne zum Präsentieren geben", erzählt der Bornaer. Zudem können die Besucher in ihren Zelten auf dem Hartplatz Witznitzer Straße übernachten. Höhepunkte sind die Auftritte von „Morgenrot", „Saitenfeuer" sowie des Headliners und Coverband „Glorreiche Halunken" am Sonnabend sein.

Im Jahr 2012 stehen noch weitere Events an. So ist für den 17. Und 18. März beispielsweise eine Bären- und Puppenbörse geplant, für die Ramona Nitsche aus Hopfgarten federzeichnend ist. Die Biermesse, deren Premiere letztes Jahr laut Opelt „eher mau war", soll dieses oder nächstes Jahr unter einem neuen Konzept auf die Beine gestellt werden, das eher an ein Bierseminar erinnern könnte. Die Frühlingsparty am 14. April soll als offizieller Auftakt für die Freiluft-Saison stehen. Zur Jahreshauptversammlung des Volksplatzvereins am 30. März wird auch ein neuer Vorstand gewählt. „Es wird einige Veränderungen geben", greift Opelt vor.Am Sonnabend wird es mit der Puppenbühne Frank (15 Uhr) und einer Aprés-Ski-Party (18 Uhr) die ersten Veranstaltungen des Jahres auf dem Volksplatz geben.

Peter Krischunas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr