Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Sechsmillionster Besucher im „Riff“ Bad Lausick begrüßt
Region Borna Sechsmillionster Besucher im „Riff“ Bad Lausick begrüßt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 06.04.2010
Anzeige

. Sie erhielt neben Blumen für sich und die Familie freien Eintritt. 

Das „Riff“ öffnete erstmals am 20. Dezember 1995 seine Pforten. Seither strömen durchschnittlich etwa 300 000 Besucher im Jahr in diesen Ort. „Diese Zahl haben wir natürlich auch für dieses Jahr wieder anvisiert. Die ersten Monate stimmen durchaus optimistisch“, ließ Koza gestern wissen. Das Bad hat in den Osterferien täglich von 9 bis 22 Uhr geöffnet. Zudem ist am kommenden Sonntag LVZ-Abo-Plus-Tag. Was heißt: Da muss ein Duo, das hier Freizeitspaß sucht, nur die Hälfte zahlen. 

Seit am 9. Februar 2007 der fünfmillionste Gast begrüßt werden konnte – das war damals eine Frau aus Frankenhain mit ihrem dreijährigen Söhnchen Nils –, hat sich wiederum einiges verändert im Wellness- und Badbereich. Unter anderem können Besucher nun eine Salz-Inhalations-Grotte und eine Aroma-Wärmekabine nutzen. „Etwas ganz Außergewöhnliches ist zudem, dass unserer großes Schwimmbecken nun mit Bad Lausicker Thermalwasser gefüllt ist“, bekräftigt Koza. 

Anja Schröder jedenfalls wird auch künftig – wie bisher – mehrmals im Jahr mit ihrer Familie hier aufkreuzen. „Vor allem in den Ferien ist immer ein Tag gebongt“, ließ sie wissen.

Thomas Lang

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Das ist ein historischer Moment für uns“, sagte Barbara Pustowoit am Ostermontag-Vormittag in Wyhra. Da war die „Neuholländer“ gerade in drei Teilen auf den Sattelschleppern aufgeladen worden.

05.04.2010

City macht die Musik der Ostdeutschen. Eine Meinung, die am Ostersonntag im Witznitzer Werk des Öfteren zu hören war. Rund 500 Leute besuchten das Konzert der Rocker vom Prenzlauer Berg.

17.07.2015

Versuch geglückt: Dieser Gedanke war den Organisatoren des Osterfeuers der Stadt Böhlen förmlich am Gesicht abzulesen. Zum ersten Mal veranstalteten Seven-Sea-Sounds und die Jahnbaude die traditionsreiche Veranstaltung auf dem Gelände der Sportgaststätte.

05.04.2010
Anzeige