Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Singen, Tanzen, Spielen: LVZ-Fest auf dem Volksplatz
Region Borna Singen, Tanzen, Spielen: LVZ-Fest auf dem Volksplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 08.06.2015
50 Jahre Rockmusik aus Deutschland haben Schüler des Gymnasiums "Am Breiten Teich" in Borna am Sonnabend aufgeführt. Hier der Chor des Gymnasiums mit Solistin Paula-Marie Meinert. Quelle: Andreas Doering
Anzeige

Heute treten die beiden als L.T. Rock Brothers auf und möchten das Publikum genau mit dieser Musik begeistern.

 Für eine super Stimmung dürfte auch die Band Kurzschluss sorgen. Nannten sie sich vor fünf Jahren noch "Die Kurzen" - damals waren die Musiker zwischen sieben und zehn Jahre alt - mussten sie ihren Bandnamen ihrem Alter anpassen. Mittlerweile bestreiten die derzeit zwei Mädchen und zwei Jungs Auftritte in Böhlen, Frohburg und Groitzsch, selbst als Vorband von "Leiseschrei" wurden sie schon gebucht. Nun spielen sie am 6. Juni um 18.30 Uhr in Borna. Mit der Band Maecklight übernehmen schon deutlich erfahrenere Musiker ab 19.30 Uhr die Mikrofone. Das Trio aus Altenburg spielt alles von Oldies über Pop bis hin zu Country.

 In diesen Tagen vor dem Fest kommen die LVZ-Mitarbeiter und der Volksplatzverein nicht zur Ruhe. Denn für das Kinder- und Familienfest ist noch einiges zu tun. "Die Plakate hängen in der Stadt, nun passiert noch ganz viel im Verborgenen, was die Besucher nicht mitbekommen", sagt der Vereinsvorsitzende Falk Opelt. Die "Stamm-Mannschaft" aus dem Verein hat sich wie in den vergangenen Jahren der Organisation des Festes verschrieben. Und da geht es nicht nur darum, Genehmigungen bei Behörden zu beantragen, sondern auch um ganz praktische Vorbereitungen wie Rasenmähen, Sträucher schneiden und die Bühne streichen. Der Verein stellt sich am Sonnabend auch wieder der Herausforderung, die Gäste kulinarisch zu versorgen.

 Auch in der LVZ-Geschäftsstelle in Borna laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Hier werden derzeit noch Texte und Moderation geübt, letzte Anpassungen an den Kostümen vorgenommen. Denn ein Programmpunkt ist eine Märchen-Modenschau. LVZ-Mitarbeiter verkleiden sich als Herr Fuchs, Frau Elster und Co., Mädchen vom Geithainer Carneval Club schlüpfen in Märchenkostüme und zeigen die zu erratenden Stücke um 15.15 Uhr auf der Bühne.

 Grandioser Abschluss des Festes wird gegen 22.30 Uhr ein Höhenfeuerwerk, das Karl-Heinz Wachler aus Rochlitz in den Himmel zaubert. Er ist bereits zum vierten Mal dabei und lässt traumhafte Figuren am Nachthimmel entstehen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 02.06.2015
Julia Tonne

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Freitag schon gratulierten Abgesandte befreundeter Wehren und auch David Zühlke als Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes mit Geschenken und Grußworten beim internen Festakt.

03.06.2015

Die Kegler des SV Blau-Weiß Deutzen machen ihre Bahnanlage für einen hochklassigen Spielbetrieb fit. Zwar hat die erste Männer-Mannschaft in diesem Frühjahr den Aufstieg aus der sächsischen 1. Verbandsliga in die 2. Bundesliga knapp verpasst.

01.06.2015

In Elektroniklabor des Kraftwerkes Lippendorf herrscht Konzentration. Max, Marco und Phillip von der Bornaer Robinienhofschule strengen sich an, die Platine mit LED zu bestücken.

31.05.2015
Anzeige