Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sonni-Cup: Städtische Werke Borna laden Grundschul-Mannschaften ein

Fußball-Turnier Sonni-Cup: Städtische Werke Borna laden Grundschul-Mannschaften ein

„Spielt über die Flanken, nicht immer durch die Mitte, geht ran an den Ball“: Am Dienstag drehte sich alles auf dem Kunstrasenplatz im Rudolf-Harbig-Stadion in Borna Nord um die schönste Nebensache der Welt. Die Städtischen Werke hatten zum bereits sechsten Mal zum Sonni-Cup eingeladen.

Gleich das erste Spiel entschied die Clemens-Thieme-Mannschaft (in rot) mit einem 3:1-Sieg gegen Borna West für sich.

Quelle: Julia Tonne

Borna. Bundesligaspieler und -trainer hätten am Dienstag ihre wahre Freude gehabt, wären sie denn in Borna gewesen. Denn dort kickte der Nachwuchs mit viel Körpereinsatz, aber immer fair. Die Städtischen Werke hatten zum bereits sechsten Mal zum Sonni-Cup auf den Kunstrasenplatz im Rudolf-Harbig-Stadion eingeladen. Sechs Mannschaften ließen sich das Turnier nicht entgehen. Mit dabei waren die Grundschulen Borna Nord, Borna West, Neukirchen, Frankenhain, Rötha und Lobstädt.

Und das Team aus Borna Nord stellte schon kurz nach Anpfiff klar, wer als Favorit gilt, die Thieme-Schüler aus der dritten und vierten Klasse schossen das erste Tor des Wettkampfs. Folgerichtig nur, dass sie auch alle anderen Spiele für sich entschieden und mit einem Torverhältnis von 15 geschossenen zu vier Gegentoren ins Finale um den Wanderpokal des Energie-Cups eingezogen sind. Die Mannschaft tritt am 7. Juni in Döbeln an.

So richtig motiviert ging es aber nicht nur auf dem Spielfeld zu, sondern auch an den Seitenlinien. Die Trainer, allen voran Gert Forst, der die Ganztagsangebote Fußball in Borna leitet, korrigierten immer wieder von draußen. „Bei den Mannschaften ist schon das eine und andere Talent dabei“, kommentierte er. Und auch Sebastian Kettritz, Sportlehrer der Thieme-Schule, war von den Leistungen der jungen Kicker beeindruckt. Vor allem aber sorgte der Cup selbst für Begeisterung. „Schließlich ist das Turnier die einzige Möglichkeit im Jahr für die Schulen, sich gegenseitig zu messen“, sagt Kettritz. Und genau das ist auch Hintergrund des Sonni Cups, wie SWB-Geschäftsführer Jan Hoppenstedt erklärt. Zwar gebe es von Seiten der Städtischen Werke zahlreiche Aktionen, aber vorrangig für Erwachsene. Vom Fußballturnier sollten die Kinder profitieren.

Von Julia Tonne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr