Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Sonni-Cup: Städtische Werke Borna laden Grundschul-Mannschaften ein
Region Borna Sonni-Cup: Städtische Werke Borna laden Grundschul-Mannschaften ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 23.05.2017
Gleich das erste Spiel entschied die Clemens-Thieme-Mannschaft (in rot) mit einem 3:1-Sieg gegen Borna West für sich. Quelle: Julia Tonne
Anzeige
Borna

Bundesligaspieler und -trainer hätten am Dienstag ihre wahre Freude gehabt, wären sie denn in Borna gewesen. Denn dort kickte der Nachwuchs mit viel Körpereinsatz, aber immer fair. Die Städtischen Werke hatten zum bereits sechsten Mal zum Sonni-Cup auf den Kunstrasenplatz im Rudolf-Harbig-Stadion eingeladen. Sechs Mannschaften ließen sich das Turnier nicht entgehen. Mit dabei waren die Grundschulen Borna Nord, Borna West, Neukirchen, Frankenhain, Rötha und Lobstädt.

Und das Team aus Borna Nord stellte schon kurz nach Anpfiff klar, wer als Favorit gilt, die Thieme-Schüler aus der dritten und vierten Klasse schossen das erste Tor des Wettkampfs. Folgerichtig nur, dass sie auch alle anderen Spiele für sich entschieden und mit einem Torverhältnis von 15 geschossenen zu vier Gegentoren ins Finale um den Wanderpokal des Energie-Cups eingezogen sind. Die Mannschaft tritt am 7. Juni in Döbeln an.

So richtig motiviert ging es aber nicht nur auf dem Spielfeld zu, sondern auch an den Seitenlinien. Die Trainer, allen voran Gert Forst, der die Ganztagsangebote Fußball in Borna leitet, korrigierten immer wieder von draußen. „Bei den Mannschaften ist schon das eine und andere Talent dabei“, kommentierte er. Und auch Sebastian Kettritz, Sportlehrer der Thieme-Schule, war von den Leistungen der jungen Kicker beeindruckt. Vor allem aber sorgte der Cup selbst für Begeisterung. „Schließlich ist das Turnier die einzige Möglichkeit im Jahr für die Schulen, sich gegenseitig zu messen“, sagt Kettritz. Und genau das ist auch Hintergrund des Sonni Cups, wie SWB-Geschäftsführer Jan Hoppenstedt erklärt. Zwar gebe es von Seiten der Städtischen Werke zahlreiche Aktionen, aber vorrangig für Erwachsene. Vom Fußballturnier sollten die Kinder profitieren.

Von Julia Tonne

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Borna ist am Montag ein Nachbarschaftsstreit eskaliert. Eine Frau verletzte sich am Bein. Anlass war der Bau eines Zaunes an einer umstrittenen Grundstücksgrenze.  

23.05.2017

Es ist allgemein bekannt, dass Bier und Schnaps süchtig machen können. Doch wer weiß schon, dass Alkoholkonsum zu den „Top Ten“ der Krebsrisikofaktoren gehört oder dass jede dritte Gewalttat in betrunkenem Zustand verübt wird? Das Gesundheitsamt des Landkreises Leipzig beteiligte sich bei der Aktionswoche Alkohol mit einem Infostand in Borna.

26.05.2017

Der Deutzener Ortschaftsrat ist sich einig: Das Festival „Rock am Kuhteich“, welches in diesem Jahr erstmals von Borna nach Deutzen gezogen war, darf im nächsten Jahr wieder hier stattfinden. Dabei hatte es kurzzeitig den Anschein, als würden die Kritiker Recht behalten.

26.05.2017
Anzeige