Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Spaß im Wasser und zu Lande: Freibad Böhlen seinen feiert seinen 80. Geburtstag

Barrierefrei bis ins Becken Spaß im Wasser und zu Lande: Freibad Böhlen seinen feiert seinen 80. Geburtstag

Obwohl das Böhlener Freibad 80 Jahre alt ist, bietet es den Besuchern einen modernen und attraktiven Anblick. Am Freitagabend und Sonnabend feierte Betreiber Dirk Wagner mit seinen Gästen den runden Geburtstag. Auch wenn der Himmel bewölkt war, luden eine Lufttemperatur um die 27 Grad zum Verweilen und die Wassertemperatur von 20 Grad zu einem Sprung ins kühle Nass ein.

Nicht nur im Wasser gab es Spaß und Spiel. Auch das Bullriding an Land bereitete sichtlich Freude.

Quelle: René Beuckert

Böhlen. Obwohl das Böhlener Freibad mittlerweile 80 Jahre alt ist, bietet es den Besuchern einen modernen und attraktiven Anblick. Am Freitagabend und Sonnabend feierte Betreiber Dirk Wagner mit seinen Gästen den runden Geburtstag. Auch wenn der Himmel bewölkt war, luden eine Lufttemperatur um die 27 Grad zum Verweilen und die Wassertemperatur von 20 Grad zu einem Sprung ins kühle Nass ein.

Das Programm mit Spiel und Spaß für Erwachsene sowie Kinder konnte sich sehen lassen. „Schon am Freitag kamen viele Besucher zur Filmvorführung, wir hatten eine überdimensionale Leinwand auf der Insel aufgespannt, die ein besonderes Kinoerlebnis aufkommen ließ“, sagte Wagner. Etwa 200 Besucher hätten das Angebot mit anschließender Disco-Veranstaltung wahrgenommen.

Den Sonnabend hatte der Betreiber mit Spielen auf dem Wasser gespickt. Es gab eine Wasserbombenschlacht und zahlreiche Mitmachaktionen. Angebote zu Lande, die von einer Modenschau bis zur Unterhaltung reichten, boten Kurzweil über die Generationen hinweg.

Wie aus der Überlieferung übermittelt ist, reicht die wechselvolle Geschichte des Freibades bis in die 1920er-Jahre zurück. Mit der Entstehung des Böhlener Indus-triestandortes und dem Bevölkerungszuwachs um jene Zeit ging der Aufbau der Einrichtung einher.

In mehreren Sanierungsmaßnahmen in den zurückliegenden Jahrzehnten entwickelte sich das Bad zu einem attraktiven Freizeitstandort. Nur einmal, nämlich 1997, drohte ihm das Aus. Trotz Werterhaltung nagte stellenweise der Zahn der Zeit beträchtlich an dem Objekt. Das Schließen der umliegenden Tagebaue ließ nämlich den Grundwasserspiegel ansteigen und sorgte für undichte Fugen und Risse im Beton.

Das inzwischen von der Stadt erworbene Bad überstieg die finanziellen Mittel der Kommune, die sie für eine weitere Sanierung hätte aufwenden müssen. Die Lösung brachte seinerzeit die Zuwendung aus dem Fördertopf des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung in Höhe von 4,5 Millionen Mark, umgerechnet rund 2,3 Millionen Euro.

Jährlich nutzen etwa 25 000 Badegäste das Freibad, sie kommen nicht nur aus Böhlen. Wagner hebt die Barrierefreiheit hervor. „Hier gelangen sogar Rollstuhlfahrer über die schiefe Ebene ins Wasser, was so woanders kaum zu finden ist.“

Gern hätte der Betreiber die Böhlener Vereine mit ins Boot geholt, um dem Fest einen regionaleren Bezug zu geben. Doch da sie, wie er sagte, demnächst selber ein Fest ausrichten wollen, seien sie ferngeblieben. Zumindest unterstützten ihn einige Badbesucher, die das Bad regelmäßig nutzen. „Meine Frauen haben Kuchen gebacken“, sagte er etwas schmunzelnd und meinte damit jene Seniorinnen, die regelmäßig zum Schwimmen erscheinen.

Auch zum Festtag ließ es sich die Frauengruppe nicht nehmen, einige Bahnen zu ziehen. „Wir fühlen uns hier wohl und wollten etwas zurückgeben, indem wir Kuchen gebacken haben“, erklärte Sabine Schneider. Christine Track bedauerte, dass keine Vereine mit Programmen anwesend waren. Einig zeigten sich die Frauen, nach dem Schwimmen mit ihren Familien, Kindern und Enkelkindern mitzufeiern.

Von René Beuckert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr