Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Spielplätze weitgehend in Ordnung
Region Borna Spielplätze weitgehend in Ordnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 19.05.2015

Die Spielplätze waren wie in jedem Frühjahr kontrolliert worden. Grundlage ist eine europäische Norm, die es seit 1998 in abgewandelter Form auch in Deutschland gibt und in der die sicherheitstechnischen Anforderungen an Spielplatzgeräte und Spielplatzböden festgelegt sind.

Nur sechs der insgesamt 85 überprüften Spielgeräte bedürfen einer Nachbesserung. Kein Spielgerät sei so mangelhaft, dass es nicht mehr genutzt werden dürfe oder gar der ganze Spielplatz geschlossen werden müsste. Im Gegenteil, so Scheibe weiter, alle Probleme könnten mit geringem Arbeits- und Finanzaufwand schnell behoben werden. Die Stadtverwaltung unternehme alles, damit sich die Kinder auf den Spielplätzen gut aufgehoben gut aufgehoben fühlen könnten, sicher seien und entstehende Unfallquellen unverzüglich ausgeräumt werden.

"Die Sicherheit unserer Kinder ist mir eine Herzensangelegenheit", erklärte Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke). Es werde "alles in unserer Macht Stehende" getan, "damit unsere Spielplätze sicher sind und es auch bleiben". Ungefährliche und sichere Spielplätze seien "ein wichtiges Merkmal einer familienfreundlichen Stadt wie Borna. Die Stadt brauche dabei keinen Vergleich zu scheuen.

Neben der Wartung und Pflege der vorhandene Spielplätze sollen diesem Jahr sollen außerdem die Spielplätze in Zedtlitz, Plateka und Neukirchen saniert werden. In Thräna wird ein neuer Spielplatz gebaut. Die Stadt sorge auch in eigener Regie für eine regelmäßige Kontrolle der Spielplätze. So nehmen speziell dafür geschulte Mitarbeiter des Wirtschaftshofes die Spielplätze zusätzlich aller drei Monate unter die Lupe.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 20.06.2014
NIkos Natsidis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ob der Landkreis Leipzig dem Zweckverband Kommunales Forum Südraum Leipzig den Rücken kehrt - diese Entscheidung wird der am 25. Mai neu gewählte Kreistag fällen müssen.

19.05.2015

Die Stadt Borna will die Beziehungen in die chinesische Stadt Dujiangyan auf besondere Weise intensivieren. "Mit einer Bürgerreise", sagt Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke).

19.05.2015

Heute vor 61 Jahren wurde der Geithainer Eberhard von Cancrin im Zusammenhang mit dem Volksaufstand in der DDR am 17. Juni 1953 erschossen. Gestern hatte Geithains Bürgermeisterin Romy Bauer (parteilos) zu einer kleinen Gedenkfeier an jene Tafel eingeladen, die in der Bahnhofstraße an ihn erinnert.

19.05.2015
Anzeige