Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Stadtbad Pegau wird am 23. Juni eröffnet
Region Borna Stadtbad Pegau wird am 23. Juni eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 15.06.2018
Am 23. Juni wird das sanierte Pegauer Stadtbad wieder eröffnet. Von außen sieht es schon recht ansprechend aus mit dem Graffiti von Marc Knust. Quelle: Hans-Hermann Koch
Pegau

Nach zehnmonatiger Sanierung wird am 23. Juni das umgebaute und sanierte Pegauer Stadtbad eingeweiht. Dazu haben die Stadtverwaltung Pegau und die Mitglieder des Oldtimer Classic Teams zusammen mit dem Badpächter Jörg Wiltschko ein Badfest mit vielen Attraktionen auf die Beine gestellt. Feierlich eröffnet wird die beliebte Freizeiteinrichtung um 11 Uhr von Bürgermeister Frank Rösel (parteilos). Der Eintritt ist frei.

200 Fahrzeuge erwartet zur Oldtimershow

Im Mittelpunkt steht eine Oldtimershow mit bis zu 200 Fahrzeugen, kündigt Horst Wiligalla vom Oldtimer Classic Team an. Dazu reisen PS-Freunde aus dem gesamten Landkreis Leipzig sowie aus Sachsen-Anhalt an und stellen ihre fahrbaren Untersätze aus.

Für die sportliche Note sorgt der VC Pegau mit seiner Stadtmeisterschaft im Volleyball, darüber hinaus locken das große Zinkbadewannenrennen, Stand-up-Paddeln sowie Bogen- und Dosenschießen. Ebenso vorbereitet sind ein Trödelmarkt, eine Tombola, ein Streichelzoo für die Kinder und Löschübungen mit der Jugendfeuerwehr. Den musikalischen Takt geben die Musiker der Blablös an.

Badfest soll wieder regelmäßig stattfinden

„Wir möchten das Badfest wieder zu einer regelmäßigen Veranstaltung machen“, sagt Horst Wiligalla, der sich auf die Premiere nach der Sanierung freut. „Sinn und Zweck ist es ja, unser schönes Bad mit Leben zu füllen.“

Das Pegauer Stadtbad wurde seit Anfang September 2017 komplett überholt, mit neuen Wasserbecken, Rohrleitungen und Elektrik, Sanitärgebäude und Außenanlagen. Der weitaus größte Teil dieses Vorhabens gilt als Schadenbeseitigung nach der Flut 2013 und wird deshalb mit etwa 1,8 Millionen Euro gefördert. Für weitere Kosten von rund 300 000 Euro erhält die Kommune Zuschüsse von 40 Prozent.

Von Kathrin Haase

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Stundenplan der Kinder der Clemens-Thieme-Grundschule in Borna stand am Donnerstag ein eher ungewöhnliches Fach: Kochen. Für den Besuch des sächsischen Landwirtschaftsministers hatten die Schüler in Töpfen gerührt.

15.06.2018

Die Kleinpötzschauer wollen ihren Friedhof behalten. Pfarrer Matthias Lehmann glaubt nicht, dass die Entscheidung noch gekippt werden könnte. Das sagte er im Pötzschauer Ortschaftsrat.

15.06.2018

740 Reinigungskräfte gibt es im Landkreis Nordsachsen, 1300 im Landkreis Leipzig. Die Gewerkschaft wünscht sich mehr Anerkennung für ihre Arbeit.

15.06.2018