Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadthelfer für einen Euro pro Stunde

Stadthelfer für einen Euro pro Stunde

Mit Hilfe von Ein-Euro-Jobbern soll Borna sauberer werden. Ein entsprechendes Projekt, hinter dem neben der Stadt Borna, auch das Kommunale Jobcenter und die Erwerbs- und Sozialhilfeinitiative Leipzig stehen, hat in diesem Monat begonnen und läuft bis Ende Oktober, hieß es aus der Stadtverwaltung.

Borna. Die 14 Leute, die sich jetzt um herumliegende Papierfetzen oder zerbrochene Glasflaschen in Borna kümmern sollen und nach den Vorstellungen der Verantwortlichen für das Projekt "Stadthelfer" heißen, erhalten eine Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung, wie die Sache im Behördendeutsch heißt. Auf gut deutsch verbergen sich hinter den Einsatzkräften, die auf diese Weise auf die Bornaer Straßen und Plätze geschickt werden, Alg-II-Empfänger, denen das vom Jobcenter als gemeinnützige Arbeit zugewiesen worden ist. Ihre wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Arbeitsstunden. Für jede geleistete Arbeitsstunde gibt es einen Euro Aufwandsentschädigung. Das Projekt läuft nach Angaben der Stadt bis zum 31. Oktober.

Dass die Hartz-IV-Empfänger zum Einsatz kommen, liegt auch an den begrenzten Ressourcen der Stadt. Der städtische Wirtschaftshof sei ebenso wie private Anlieger oftmals nicht in der Lage, den Müll schnell wegzuräumen beziehungsweise auf die ständige Vermüllung von Straßen, Gehwegen und Plätzen adäquat zu reagieren. Es gehe um Hilfe bei der Durchsetzung von Ordnung, Sauberkeit und Sicherheit im Stadtgebiet, vor allem in Gnandorf, Borna-Ost und rund um den Breiten Teich. Keineswegs aber sollten mit dem Einsatz der Stadthelfer reguläre Arbeitsplätze gefährdet werden.

Die Stadthelfer sollen bei außerplanmäßigen Reinigungsaktionen von Haltestellen, besonders bei der Schülerbeförderung, ebenso zum Einsatz kommen wie rund um die ehemalige Neuseenland-Grundschule. Sie kümmern sich zudem um den ehemaligen Schulgarten und das Hortgelände der einstigen Ostschule.

Wie es weiter hieß, arbeiten die Stadthelfer in zwei Schichten - von 8 bis 12 und von 12 bis 16 Uhr. Von Montag bis Freitag sind acht Reinigungstouren vorgesehen - täglich ebenso wie zweimal monatlich. Täglich werden etwa die Schulwege rund ums Teichgymnasium oder die Clemens-Thieme-Grundschule gereinigt. Mittwoch und Freitag, nach den Markttagen, steht eine Reinigungstour durch die Innenstadt auf dem Tourenplan.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 17.04.2013

Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

22.07.2017 - 05:20 Uhr

Alemannia-Fußballer spielen auch kommende Saison in der Kreisoberliga.

mehr
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr