Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Stadtrat Rötha sucht Bauplatz für Kita
Region Borna Stadtrat Rötha sucht Bauplatz für Kita
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 07.11.2018
In Rötha tagen am Donnerstagabend zwei Ausschüsse und der Stadtrat. Quelle: Jens Paul Taubert
Rötha

Alle beschließenden Gremien des Röthaer Stadtrats tagen am Donnerstagabend auf einen Schlag. 19 Uhr beginnt eine gemeinsame Sitzung des Technischen und des Verwaltungsausschusses. Eine halbe Stunde später schließt sich eine Sitzung des Stadtrates an.

Stadtrat Rötha berät über Kita-Neubau

Auf der werden ausschließlich zwei Themen beraten, die vor drei Wochen vertagt worden waren. Im Grundsatzbeschluss für den Bau einer neuen Kindertagesstätte konnte sich der Stadtrat am 18. Oktober zwar auf die Diakonie als Träger einigen, nicht aber auf den von der Stadtverwaltung vorgeschlagenen Bauplatz am Johann-Sebastian-Bach-Platz auf dem Gelände des städtischen Wirtschaftshofes. Mehrere Stadtratsmitglieder favorisierten den zweiten möglichen Bauplatz in der Haeckelstraße.

Eine Entscheidung ist dringend erforderlich, weil die Stadt bald weitere Kindergarten- und Krippenplätze braucht und mit dem Bau unter Zeitdruck steht. Deswegen findet die Sitzung des Stadtrates zwei Wochen vor dem planmäßigen Termin statt. Allerdings dürfte die Entscheidungsfindung nicht einfacher werden. Dem Vernehmen nach ist nämlich sogar noch ein dritter Standort ins Spiel gekommen.

Gebühren für Kinderbetreuung auf dem Prüfstand

Zweites Thema sind die neuen Gebühren für Kindertagesstätten, die Eltern ab dem kommenden Jahr zahlen sollen. Hier hatte die Verwaltung ihren Vorschlag vor der Abstimmung zurückgezogen, nachdem Uwe Wellmann für die CDU einen eigenen Vorschlag unterbreitet hatte. Er forderte deutlich geringere Gebührensteigerungen, als die Verwaltung sie vorgesehen hatte. Laut Wellmann will die Verwaltung bei ihren Zahlen bleiben. Die CDU wiederum werde in dem Falle ihren Vorschlag als Gegenantrag zur Debatte stellen, kündigte er auf LVZ-Nachfrage an.

In der vorangehenden doppelten Ausschusssitzung geht es in mehreren Punkten um Finanzangelegenheiten, darunter um eine Neufassung der Satzung über die Erhebung von Verwaltungskosten. Ein Bauantrag steht auf der Tagesordnung, außerdem mehrere Auftragsvergaben für eine teilweise Sanierung der Turnhalle in Espenhain und ein Grundstücksverkauf in Espenhain.

Beide Sitzungen finden im Mehrgenerationenhaus in der Straße der Jugend 5 statt und sind öffentlich. Bürgeranfragen sind nicht vorgesehen

Von André Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Hochkippe in Borna-West beginnen die Bauarbeiten, um die Böschung zu sichern. Besucher sind zu einem Baustellen-Tag eingeladen, um sich über das Verfahren zu informieren.

07.11.2018

Der Rassegeflügelzuchtverein Groitzsch und Umgebung lädt am Wochenende zu einer Ausstellung nach Großstolpen ein. Er feiert sein 130-jähriges Bestehen und gedenkt eines langjährigen Vorsitzenden.

08.11.2018

Diebe haben sich in Groitzsch Zutritt zu einer Schrottfirma verschafft. Sie erbeuteten Metall im Wert von 1500 Euro.

07.11.2018