Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadtwehrleiter regt Berufsfeuerwehr anfür Borna, Frohburg und Bad Lausick

Brandschutz Stadtwehrleiter regt Berufsfeuerwehr anfür Borna, Frohburg und Bad Lausick

Im Prinzip muss sich niemand in Borna Sorgen machen. Dennoch wird es für die Feuerwehr immer schwieriger, im Falle eines Falles genügend Einsatzkräfte zu mobilisieren. Stadtwehrleiter Tino Reim könnte sich deshalb durchaus eine Berufsfeuerwehr vorstellen – etwa mit Frohburg oder Bad Lausick.

Noch läuft bei der Bornaer Feuerwehr alles im Ehrenamt.

Quelle: Jens Paul Taubert

Borna. Im Prinzip muss sich niemand in Borna Sorgen machen. Wenn es brennt oder anderweitige Katastrophen zu bekämpfen sind, ist die Bornaer Feuerwehr einsatzbereit. Das macht Tino Reim, Stadtwehrleiter, klar. Dennoch wird es immer schwieriger, im Falle eines Falles genügend Einsatzkräfte zu mobilisieren. Reim, als Mitglied der Flughafenfeuerwehr in Schkeuditz auch hauptberuflich als Brandschützer unterwegs, könnte sich deshalb durchaus professionelle Brandschützer in Borna vorstellen, eine Berufsfeuerwehr, wie es sie in großen Städte wie Leipzig oder in mittleren Kommunen wie Altenburg gibt.

Zwar lesen sich die Zahlen in Borna und seinen Ortsteilen durchaus gut. Immerhin gehören 304 Männer und Frauen zur Stadtfeuerwehr. Davon allerdings sind längst nicht alle potenzielle Einsatzkräfte, weil ein erheblicher Teil zur Alters- und Ehrenabteilung sowie die jungen Leute bis 17 Jahre zur Jugendfeuerwehr gehören. Das bedeutet, dass die Bornaer Feuerwehr ohne die Brandschützer in den Ortsteilen insgesamt 112 Mitglieder hat. Zur aktiven Wehr, also zu denen, die im Einsatzfall auch mobilisiert werden können, gehören mit 47 allerdings weniger als die Hälfte.

Dabei, macht Stadtwehrchef Reim klar, müsste es in einer Stadt wie Borna, die in ihrem Kernbereich etwa 15 000 Einwohner zählt, von der Papierform 80 Feuerwehrleute geben. „Laut Brandschutzplan müssen wir eine Doppelbesetzung der Fahrzeuge pro Sitzplatz vorhalten“, sagt Reim. Allerdings ist das schon deshalb schwierig, weil der typische Bornaer Brandschützer berufstätig ist und im Alarmfall deshalb nicht immer und bisweilen auch gar nicht in die Feuerwache in der Röthaer Straße ausrücken kann. Etwa dann, wenn die Feuerwehrleute ihr Brot andernorts, etwa in Leipzig, verdienen.

Um Leute für die Mitarbeit in der Bornaer Feuerwehr zu interessieren, sei es deshalb gut, wenn die auch eine berufliche Perspektive erhalten, sagt Reim. Gemeint ist damit die zumindest informelle Berücksichtigung von Bewerbern für einen Posten in der Stadtverwaltung, wenn die auch auf Meriten im Dienste des städtischen Brandschutzes verweisen können. Immerhin drei Feuerwehrleute aus Borna beziehungsweise den Ortsteilen verdienen ihren Lebensunterhalt in der Stadtverwaltung.

Allerdings bleibt für jemanden wie Reim fraglich, inwieweit sich die Personalprobleme der Bornaer Brandschützer damit auch in der Perspektive lösen lassen. Der Gedanke einer Berufsfeuerwehr hat für den obersten Bornaer Floriansjünger deshalb durchaus seinen Charme – „allerdings nur zusammen mit anderen Gemeinden“. Etwa mit Frohburg oder Bad Lausick. Was nicht bedeutet, dass es in den kleineren Kommunen wie etwa Kitzscher keine Brandschützer geben sollte.

Um eine Berufsfeuerwehr zu rechtfertigen, könnte die auch andere Aufgabe in einer Stadt übernehmen, sagt Stadtwehrchef Reim weiter. Den Grünschnitt erledigen oder auch Graffiti beseitigen, wie es in Zeitz der Fall sei.

Von Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

12.12.2017 - 08:02 Uhr

Fußballer des SV Tresenwald Machern veanstalten wieder ihr traditionelles Hallenturnier für Nachwuchsmannschaften.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr