Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadtwerke Borna betreiben künftig zwei Parkhäuser sowie Stellplätze an der Klinik

Grünes Licht Stadtwerke Borna betreiben künftig zwei Parkhäuser sowie Stellplätze an der Klinik

Die Städtischen Werke Borna werden zum Parkhausbetreiber. Dafür hat der Stadtrat auf seiner jüngsten Sitzung grünes Licht gegeben. Damit übernimmt das Unternehmen sowohl das Parkhaus in der Mühlgasse als auch den Parkplatz am Sana-Klinikum. Am Krankenhaus wird zudem ein Parkhaus errichtet.

Derzeit ist es ein Glücksspiel, einen Stellplatz am Bornaer Krankenhaus zu ergattern. Der Neubau eines Parkhauses soll dem abhelfen.

Quelle: Thomas Kube

Borna. Die Städtischen Werke Borna (SWB) werden zum Parkhausbetreiber. Möglich wird das durch eine Erweiterung des Unternehmensgegenstandes, für die der Stadtrat auf seiner letzten Sitzung grünes Licht gegeben hat. Damit übernimmt das Unternehmen, an dem die Stadt Borna 63,25 und EnviaM 36,75 Prozent Anteile halten, sowohl das Parkhaus in der Mühlgasse als auch den Parkplatz am Sana-Klinikum. Am Krankenhaus wird zudem ein Parkhaus errichtet, das 311 Fahrzeugen Platz bietet. Bei Bedarf könnte die Kapazität noch erhöht werden.

Die SWB seien für die Übernahme des Parkhauses in der Innenstadt auch deshalb prädestiniert, weil sie dessen Betrieb mit eigenem Personal absichern könnten, so Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke). Außerdem verfüge das Unternehmen über eine Leitwarte und halte auch nach 19 Uhr einen Bereitschaftsdienst bereit. Nicht zuletzt könne das SWB-Kundenbüro als Anlaufstelle für die Ausgabe von Dauerparkberechtigungen genutzt werden.

Der bisherige Betreiber des Parkhauses in der Mühlgasse, eine Wohneigentümergesellschaft (WEG), will das Gebäude abstoßen. Es war im Jahr 1995 auf einer Freifläche gebaut worden und hat 208 Stellplätze. Würde das Parkhaus geschlossen, würde sich „die Parksituation wesentlich verschlechtern und die Ordnung und Sicherheit gefährden“, heißt es in der Begründung des Beschlusstextes für den Stadtrat.

Lukrativ für die SWB erscheint die Übernahme des Parkhauses, für die 76 000 Euro veranschlagt werden, in der Mühlgasse auch deshalb, weil das Landratsamt mit etwa 170 bis 200 Mitarbeitern ins ehemalige Behördenzentrum einzieht. Hinzu kommt der potenzielle Bedarf des Ärztehauses in der Brauhausstraße, für das an sich 85 Stellplätze vorhanden sein müssten.

Am Krankenhaus, das etwa 800 Mitarbeiter hat und rund 116 000 Patienten im Jahr behandelt, gilt die Nachfrage nach Stellplätzen auch in der Zukunft als hoch. Deshalb wollen die SWB dort nicht nur ein Parkhaus (Kostenpunkt 2,1 Millionen Euro) errichten, sondern auch den vorhandenen Parkplatz mit 340 Stellflächen übernehmen.

Das geplante Parkhaus soll die permanente Stellplatznot an der Klinik lindern. Patienten und Besucher sind von der langwierigen Suche nach einem Abstellplatz für ihr Auto derzeit oft extrem genervt und gehen nicht selten leer aus. Sowohl der Parkplatz als auch die Stellflächen entlang der Rudolf-Virchow-Straße reichen bei weitem nicht aus, immer wieder ist die komplette Zuwegung zum Krankenhaus verstopft, ein Durchkommen kaum möglich.

Geplant ist auch die Errichtung von Ladeplätzen für E-Autos. Auf diesem Feld sei in den nächsten fünf Jahren mit einer erhöhten Nachfrage zu rechnen, heißt es in dem Stadtratsbeschluss weiter. Zudem passten E-Ladeplätze gut zum traditionellen Geschäftsfeld der SWB als dem kommunalen Energieversorger.

Nicht zuletzt sei von Bedeutung, dass sich durch die Übernahme von zwei Parkhäusern und einem Parkplatz die Wahrnehmung und Präsens des Unternehmens als Partner von Gewerbe und öffentlicher Hand erhöhe und positiv auf andere Geschäftsfelder ausstrahle.

Von Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr