Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stechender Geruch: Berufsschule in Böhlen evakuiert

Feuerwehreinsatz Stechender Geruch: Berufsschule in Böhlen evakuiert

Wegen eines stechenden Geruchs musste am Montagvormittag das Berufschulzentrum in Böhlen (Landkreis Leipzig) teilweise evakuiert werden. Wie die Polizei mitteilte, sei in einem Nebengebäude wohl eine übelriechende Substanz verteilt worden. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.

Das Berufsschulzentrum in Böhlen wurde am Vormittag von der Polizei und Feuerwehr teilweise geräumt.

Quelle: Ekkehard Schulreich

Böhlen. Übler Geruch in einem Treppenhaus des Beruflichen Schulzentrums Leipziger Land hat am Montagvormittag zu einer teilweisen Evakuierung der Schüler geführt. Während das Haus 2 durch die Feuerwehr geräumt wurde, liefen in Haus 1 die Abiturprüfungen und die Prüfungen der Berufsfachschüler ohne Beeinträchtigung weiter. Am Mittag wurde in der Bildungseinrichtung eine spezielle Einsatzgruppe des Bundes-Katastrophenschutzes erwartet, um die Situation zu analysieren und zu entscheiden, ob und in welchem Maße eine Überprüfung vorgenommen wird.

„Schüler hatten im Treppenhaus eine starke Geruchsbelästigung wahrgenommen und das der Schulleitung gemeldet. Die wandte sich an die Rettungsleitstelle“, beschrieb Alexander Hecking, der stellvertretende Kreisbrandmeister, was am Vormittag ab 9.30 Uhr geschah. An die 60 Schülerinnen und Schüler der dualen Berufsausbildung unterbrachen den Unterricht. Sie wurden von den Rettungskräften und einem Notarzt vorsorglich in Augenschein genommen. „Eine gesundheitliche Gefährdung war bei ihnen auszuschließen“, so Hecking. Die Schüler wurden nach Hause geschickt.

Die Böhlener Feuerwehr sperrte das Treppenhaus und zwei Etagen des betroffenen Gebäudetraktes.

„Messungen werden zeigen, was wir jetzt unternehmen müssen“, sagte Hecking. Er verwies auf Spritzer einer Flüssigkeit im Treppenhaus. Ob die etwas mit dem Geruch zu tun hätten, sei noch offen. Laut Uwe Voigt, Sprecher der Polizeidirektion, hätten Unbekannte eine Ampulle mit einem unbekannten Stoff im Aufgang zerbrochen.

„Wir kommen dann zum Einsatz, wenn die regionalen Kräfte des Katastrophenschutzes es nicht leisten können. Wir verfügen über Spezialtechnik, die die Landkreise und Kommunen nicht vorhalten“, meinte Jan Röder, Teamleiter der Analytischen Task Force Leipzig, einer von bundesweit sieben dieser Spezialkräfte, die am Mittag in Böhlen eintrafen.

Bis in den späten Nachmittag hinein nahmen sie Luft- und Wischproben und analysierten sie vor Ort. Vom Ergebnis dieser Auswertung hänge ab, wie groß der Reinigungsaufwand im Gebäude sei und ob das Haus schon am Dienstag wieder für den regulären Schulbetrieb zur Verfügung stehe, so Hecking: „Nach dem, was wir bislang wissen, war der Stoff zwar übelriechend, aber nicht gesundheitsgefährdend.“

„Die Prüfungen fanden wie geplant statt, teilweise auch der Unterricht“, sagte Thomas Reck, der stellvertretende Schulleiter, der selbst in die Prüfungen eingebunden war. Er lobte das besonnene Handeln aller Einsatzkräfte, denn es sei entscheidend gewesen, keinerlei Risiko einzugehen. Zu den möglichen Hintergründen des Geschehens konnte er nichts sagen: „Es ist das erste Mal, dass so was bei uns vorkommt.“

Von Ekkehard Schulreich

Röthaer Straße 44, Böhlen 51.1973363 12.3967931
Röthaer Straße 44, Böhlen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr