Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Steffi Träger holt DM-Gold mit Stab
Region Borna Steffi Träger holt DM-Gold mit Stab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:48 16.02.2010
Anzeige
Sindelfingen

 

Im mittlerweile in die Jahre gekommenen Glaspalast in Sindelfingen traten etwa 1500 Leichtathleten zu den Titelkämpfen an. Mit Träger vertraten Peter und Wolfgang Niemann (beide TSV Kitzscher) die hiesigen Farben.Die Neukieritzscher Akteurin hatte für zwei Disziplinen gemeldet. Im Stabhochsprung begann sie zur Sicherheit mit 2,40 m. Auch die nächste Höhe 2,60 m überwand sie sicher. Bei 2,70 m hatte sie zwei Fehlversuche. Nach Absprache mit ihrem Trainer und Veränderung des Ständerabstandes glückte der dritte Anlauf. Dann stand mit 2,80 m ihre bisherige Bestleistung an. Und nach dem guten letzten Versuch überquerte Träger die Latte gleich beim ersten Mal. Jetzt zeigte ihre einzige Konkurrentin Nerven und scheiterte dreimal. Damit gewann die Neukieritzscherin den Deutschen Hallenmeistertitel. Bereits beim Hochsprung am Vortag hatte Träger eine Jahresbestleistung aufgestellt. Mit 1,41 m belegte sie Rang fünf.Tüchtig aufgeregt war Peter Niemann zu seiner Premiere bei einer Deutschen Meisterschaft in der M 30 im Stabhochsprung. Mit Unterstützung von Mutter und Vater bezwang er aber seine Nervosität und ging sicher in den Wettkampf. Über die Höhen 3,60 m, 3,70 m und 3,80 m lief alles optimal. Für die 3,90 m benötigte er zwar drei Versuche, stellte aber seine Jahresbestleistung ein. Die 4,00-m-Marke konnte er dann jedoch nicht knacken und damit auch nicht in den Medaillenkampf eingreifen. Es blieb bei dem vierten Platz.Ganz eng ging es über 60 m der M 55 zu. In den Vorläufen sprinteten fünf Läufer unter acht Sekunden. Mit dabei Wolfgang Niemann, der mit 7,95 s seine Jahresbestzeit unterbot. Der Endlauf begann mit viel Aufregung. Zwei Fehlstarts dezimierten das Feld, beeinflussten aber auch die Konzentration. Der Start, Niemanns Stärke, blieb etwas auf der Strecke. Obwohl er sich auf 7,92 s steigerte, reichte es nur zum undankbaren vierten Platz. Als am späten Abend zu den 200 m gerufen wurde, fehlte ihm der Biss zum Durchstarten. In 26,97 s blieb Niemann deutlich unter seinen Möglichkeiten und wurde Neunter.

Petra Niemann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dem von der Verwaltung vorgelegten Haushaltsplan des Landkreises droht die Ablehnung im Kreistag am 24. Februar. Nach der Erklärung der Fraktionsvorsitzenden von SPD/Grünen und Linken, gegen den Entwurf stimmen zu wollen (LVZ berichtete), kündigte gestern auch der Kreisverband des Sächsischen Städte- und Gemeindetages (SSG) an, dem Haushalt seine Zustimmung zu verweigern.

16.02.2010

„Kahlschlag“ im Kahnsdorfer Schlosspark. Empörte Anrufe aus Kahnsdorf erreichten dazu gestern die Redaktion. Über 80 Bäume sollen nach Aussagen der Bürger binnen einer Woche gefällt worden sein.

16.02.2010

In weniger als drei Jahren wird der Mibrag-Tagebau „Vereinigtes Schleenhain“ die Bundesstraße 176 zwischen Neukieritzsch und Pödelwitz überqueren. Bis dahin muss die Umverlegung des rund vier Kilometer langen Straßenabschnittes mitsamt Radweg und der parallel verlaufenden 220KV-Stromleitung über die Bühne sein.

16.02.2010
Anzeige