Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Streit um Schule Neukirchen landet vor Gericht

Streit um Schule Neukirchen landet vor Gericht

Der Streit zwischen der Stadt und dem Wyhrataler Ortschaftsrat um den Erhalt der Schule Neukirchen landet nun doch vor Gericht. In der Stadtratssitzung Donnerstagabend im Goldenen Stern kündigte die Wyhrataler Ortschaftsratsvorsitzende Brigitte Beyer (CDU) an, dass die Angelegenheit am 16. Oktober in Leipzig verhandelt wird.

Borna.

Damit seien die Bemühungen um eine außergerichtliche Klärung ins Leere gelaufen. Im Kern geht es um den in gewisser Weise historisch zu nennenden Stadtratsbeschluss vom September 2009. Damals hatte der Stadtrat festgelegt, die Grundschule Nord durch einen Neubau zu ersetzen, die Schule West zu sanieren und anschließend sowohl die Schule Ost und die Neukirchener Grundschule auslaufen zu lassen.

Während das Schicksal der Ostschule, deren Schüler und Lehrer möglichst schon in den Winterferien in den Schulneubau im Norden der Stadt wechseln sollen, besiegelt ist, gab es um die Neukirchener Bildungseinrichtung immer wieder Auseinandersetzungen. Dass Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke) zwischenzeitlich signalisiert habe, dass die Grundschule Neukirchen in den nächsten zehn, 20 Jahren sicher sei, „genügt dem Ortschaftsrat nicht", so die Ortschaftsratschefin. Sie befürchte vielmehr, dass deren Erhalt auch künftig wieder in Frage gestellt werden könne.

Ergo, so die Forderung von Beyer namens der südlichen Bornaer Ortsteile: Der Schließungsbeschluss des Stadtrates von vor drei Jahren muss weg. Dabei gehe es letztlich um die Einhaltung des Eingemeindungsvertrages, in dem die Details der Eingliederung von Neukirchen, Zedtlitz, Wyhra und Thräna einstmals fixiert wurden und wozu auch der Erhalt der Dorfschule gehört. Die Verwaltung, so sagte die Ortschaftsratschefin weiter, habe kein Interesse an einer gütlichen Einigung mit Wyhratal.

Oberbürgermeisterin Luedtke erklärte auf den Vorhalt, sie habe sich einerseits als Rathauschefin für die Schließung der Grundschule in Neukirchen starkgemacht und andererseits als Kreisrätin für deren Erhalt gestimmt, dass es sich dabei um unterschiedliche Sachverhalte handle. Als Oberbürgermeisterin sei sie gezwungen, Stadtratsbeschlüsse umzusetzen. Als Kreisrätin habe sie dagegen klargemacht, dass sie immer gegen Schulschließungen gewesen sei.

Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

23.08.2017 - 12:42 Uhr

Martin Schwibs kickt in der Landesklasse beim HFC Colditz und sicherte sich zum zweiten Mal in Folge den Titel "Sachsen-Knipser der Saison". Bei seiner Trefferquote werden Profis neidisch.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr