Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Superkuh erzielt Spitzenpreis

Superkuh erzielt Spitzenpreis

Das internationale Fachpublikum war beeindruckt - brachte Zuchtkalb "Joy" aus dem Stall der Agrar GmbH Auligk doch sämtliche genetisch einwandfreien Merkmale mit, die den Zuchtwert des Tieres enorm steigern konnten.

Voriger Artikel
Der Röthaer Traum von der Schleuse
Nächster Artikel
Die Adams auf Wohnungssuche

Ein Kalb wie gemalt: "Joy" wurde für den Höchstpreis von 20 000 Euro an eine Züchtergemeinschaft aus Niedersachsen verkauft.

Quelle: Agrar GmbH Auligk

Auligk. Auf der Top-Genetik-Auktion Ende Februar in der Niedersachsenhalle zu Verden erzielte das heute etwa acht Monate alte Kalb den Höchstpreis von 20 000 Euro. Ein Preis, der sich unter anderem aus Eigenschaften wie dem äußeren Erscheinungsbild oder aber der Milchleistung zusammensetzt.

Die Auktion, die traditionell im Rahmen der Schau der Besten stattfindet, begann mit einem Paukenschlag, denn Shaw-Tochter "Joy" imponierte neben den Experten auch einer Züchtergemeinschaft aus Niedersachsen. Ihr wurde das wertvolle Tier zugeschlagen.

Sein Züchter, Geschäftsführer des Agrarbetriebes in Auligk, Bernd Barfuß zeigte sich hocherfreut ob des Ergebnisses. "Natürlich erfüllt mich das mit reichlich Stolz, wenn solch ein wertvolles Tier aus der eigenen Zucht stammt und dann zu jenem Preis den Besitzer wechselt", sagt Barfuß. Insgesamt zählt der Betrieb des 56-Jährigen 1700 Rinder, wovon 870 Kühe die tägliche Milchproduktion garantieren - ganze 7,4 Millionen Kilogramm waren es im zurückliegenden Jahr.

"Zumeist behalten wir im eigenen Bestand nur die weiblichen Kälber. Die jungen Bullen hingegen verkaufen wir zur Weitermast", erzählt Barfuß. Dass nun also auch "Joy" die sächsische Heimat verlassen hat, sei indes mit dem überdurchschnittlich hohen Zuchtwert zu erklären. Barfuß: "Wir können nicht ausschließlich investieren. Und dass ein Kalb mit eben dieser Mischung, dieser hervorragenden Genetik (Joy verfügt über einen sogenannten genomischen Zuchtwert von gRZG 161) geboren wird, kommt sehr selten vor." Bedeutsam sei jene gute Genetik, um den Zuchtfortschritt in den jeweiligen Herden zu erreichen, klärt Barfuß auf.

Bei der Auktion in Verden wurden 40 Tiere in allen Kategorien (Abgekalbte, Tragende, Jungrinder und Kälber) verkauft. Sie erzielten einen Durchschnittspreis von 6 830 Euro.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 11.04.2014
Lange, Juliane

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

18.08.2017 - 16:15 Uhr

Es sind mehrere Vereine deren geographische Lage in Nachbarschaft zur Pleiße sind. Das mit Pleißestädter prägte vor vielen Monaten, für seinen SV RegisBreitingen, der Autor dieser Zeilen.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr