Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Tag der Sportvereine
Region Borna Tag der Sportvereine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 24.03.2011
Anzeige

. Die Veranstaltung ist für den 27. August vorgesehen und soll die Stadt in ihrer Entwicklung zur Sportstadt voranbringen. In Borna sind weit mehr als 1000 Menschen in Sportvereinen aktiv.

Es wird etwas Neues sein, wenn sich die mittlerweile 13 Mitglieder der AG Sport, die am Montag, 18 Uhr, im Stadtkulturhaus zu ihrer nächsten Beratung zusammenkommt, am letzten August-Wochenende präsentieren. Davon ist Sachse, auch Vorsitzender der Linken-Stadtratsfraktion, überzeugt. Die Vereine wollen sich dabei in ihrer ganzen Breite vorstellen. Zudem sind unter dem Gesichtspunkt Gesundheitssport auch Krankenkassen und Physiotherapien mit von der Partie.

Noch nicht vollständig sicher ist nach Angaben von Sachse, ob der Vereinssporttag auf dem Volksplatz stattfinden kann. „Aber das wäre unser Ziel." Ein griffiges Motto für die Veranstaltung wird noch gesucht, die Beantragung von Fördermitteln vorbereitet. Und natürlich sei klar, „dass uns auch andere Vereine willkommen sind". Auch Vereine, die nicht zur AG Sport gehören.

Die Bornaer seien jedenfalls eingeladen, die Vielfalt der Sportvereine in ihrer Stadt zu erleben, sagt der AG-Vorsitzende weiter. So wollen die Judoka Schaukämpfe zeigen und Fallübungen vorführen. Die Kegler prüfen, inwieweit sie mit einer transportablen Kegelbahn anrücken können. Auch die Bornaer Zwiebelschützen und der Wyhrataler Schützenverein wollen die Besucher an ihre Gerätschaften lassen, während die Kanuten zu den beliebten Fahrten auf der Wyhra einladen. In jedem Fall, so AG-Kopf Sachse, steht den Bornaern etwas Neues bevor.

Eine Veranstaltung, bei der es sich keineswegs um eine Eintagsfliege handeln soll. Für Sachse und die AG Sport steht außer Frage, dass es im nächsten Jahr eine Wiederholung geben wird. Der Tag der Sportvereine soll zu einer festen Größe im städtischen Veranstaltungskalender werden.

Nikos Natsidis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kieritzsch. Eine Bürgerkontaktgruppe konnte vorgestern in Kieritzsch nicht aus der Taufe gehoben werden. Wie wir berichteten, hatte die Mibrag den Kieritzscher Bürgern angeboten, eine Gruppe ins Leben zu rufen, ähnlich wie im Industrie- und Gewerbegebiet Lippendorf-Böhlen.

23.03.2011

[image:phptIJ2v920110323155156.jpg]
Vor 14 Jahren kam Steffen Müller-Freudenthal mit seiner Frau auf die Idee, ein Pflegekind bei sich aufzunehmen.

23.03.2011

Während Leipzig mit der umstrittenen Umweltzone den Feinstaub in der Luft reduzieren möchte und es zum Thema nach wie vor lautstark zugeht, hat sich in Borna still und leise die Messmethode verändert.

23.03.2011
Anzeige