Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Tag des offenen Hofes in Kitzen und Gatzen am Sonnabend
Region Borna Tag des offenen Hofes in Kitzen und Gatzen am Sonnabend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 26.05.2017
Milchautomat in Kitzen. Quelle: Andreas Döring
Anzeige
Pegau/Groitzsch

Bei der Genossenschaft Agrarprodukte Kitzen findet am Sonnabend die zentrale Eröffnung für die Veranstaltungsreihe „Tag des offenen Hofes“ in Sachsen statt. Unter dem Motto „Landwirtschaft – Entdecken und verstehen“ wollen die Bauern hier, aber auch bei der Agrar GmbH Auligk ihre Arbeit und Produkte vorstellen und allerlei Trubel bieten. Los geht es an beiden Standorten 10 Uhr.

Im Pegauer Ortsteil Kitzen laden die Landwirte bis 16 Uhr an ihren Milchautomaten und die Kuhställe ein, die besichtigt werden können. Es werden Betriebsrundfahrten über die Felder und zu den Betriebsteilen angeboten. Landtechnikhändler und Partnern aus der Landwirtschaft informieren an ihren Ständen. Zudem gibt es einen Bauernmarkt, bei dem auch Direktvermarkter zum Zuge kommen. Für den Nachwuchs sind eine Hüpfburg und ein Spielmobil organisiert.

Auf dem Wirtschaftshof Gatzen (Ortsteil von Groitzsch) lädt der Auligker Betrieb bis 14.30 Uhr zu Technikschau und Flurfahrten ein. Auch die Feuerwehr kündigt Touren mit ihrem Auto an. Regionale Anbieter sind auf dem Bauernmarkt vertreten. Zu Gast sein wird Sachsens Milchkönigin Anna I. aus Hähnichen (Landkreis Görlitz), die gerade erst zu Monatsbeginn auf der Agra in Leipzig gekrönt wurde. Neben Kinderbelustigungen gibt es musikalische Unterhaltung mit der Band „Sirius“. Beim Hoftag steigt zudem die 10. Kreistierschau des Röthaer Rinderzuchtvereins. 10.30 und 13 Uhr beginnen Vorführungen am Schauring, bei denen die Besucher die Milch- und Fleischrinder bewerten können.

Vorgezogene „Tage des offenen Ho­fes“ gab es im Landkreis be­reits im Landwirtschaftsbetrieb Kitzscher und beim Milchgut Nemt. Spätere Termine finden bei der Fuchshainer Agrar GmbH (3. Juni), im Betrieb Christian Hahn in Otterwisch (10./11. Juni), bei der Osterland Agrar GmbH in Frohburg (24. Juni), auf dem Ferienhof Wenzel im Grimmaer Ortsteil Göttwitz (1. Oktober) sowie beim Geflügelhandel Heiko Günther in Pegau (3. Dezember) statt.

Von Olaf Krenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Knapp 1,6 Millionen Euro hat der Kreis in das frühere Bornaer Finanzamt investiert. Am Montag nimmt hier das Kommunale Jobcenter seine Arbeit auf, das bisher auf zwei Standorte in der Stadt verteilt war. Auch die Dienststelle Geithain schloss ihre Türen. In wenigen Tagen nimmt zudem das Sozialamt in der Brauhausstraße seine Arbeit auf.

26.05.2017

Das Kommunalamt des Landkreises bestätigt den Elstertrebnitzer Gemeinderats-Beschluss, dem Ab­geordneten Sylvio Schlag die Gerichtsausgaben nicht zu erstatten. „Auch nach unserer Auffassung hat der betreffende Gemeinderat keinen Anspruch auf Übernahme der Kosten für das Gerichtsverfahrens“, teilte jetzt Pressesprecherin Brigitte Laux mit.

26.05.2017

Knapp 100 Menschen erhofften am Dienstagabend Klarheit über zu zahlende Ausgleichsbeträge im Stadtsanierunggebiet „Alt-Breitingen“. Es ging sachlicher zu als in der jüngsten Stadtratssitzung, doch waren Emotionen im Spiel. Ihr Höhepunkt: „Wir wohnen in einer geteilten Stadt.“ Die Ungewissheit hält auch nach fast drei Stunden Versammlung an.

29.05.2017
Anzeige