Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Thräna: Über Thüringen nach Borna
Region Borna Thräna: Über Thüringen nach Borna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 19.05.2015

Auf der 93 wird die Fahrbahn instand gesetzt. Nicht nur zwischen Thräna und Blumroda, sondern auch in Borna zwischen der Luckaer Straße und der Deutzener Straße. Im Wesentlichen werden dabei Winterschäden beseitigt, heißt es aus dem Landratsamt. So sollen Ränder stabilisiert und Tragfähigkeitsschäden sowie Fahrbahnaufrisse beseitigt beziehungsweise repariert werden. Die Arbeiten an beiden Baustellen beginnen heute und sollen am 24. August beendet sein. Kostenpunkt: 193 000 Euro.

Eine Runde aus Vertretern der Stadtverwaltung und des Landratsamtes sowie der Polizei hatte sich nach Angaben der Kreisbehörde Ende Mai auf den Zeitpunkt der Arbeiten verständigt. Unklar bleibt aber, warum die Arbeiten zu einem Zeitpunkt erfolgen, zu dem die Verbindung von Thräna nach Neukirchen und weiter nach Borna bereits gekappt ist, weil die Blumrodaer Straße in Thräna ebenfalls gesperrt ist - und zwar bis Ende November. Aus dem Landratsamt heißt es dazu, die Stadt Borna habe dem als zuständige Straßenverkehrsbehörde zugestimmt. In der Beratung im Mai sei die Durchführung in der Schulferien für gut befunden worden, weil in dieser Zeit der Schülerverkehr und der Öffentliche Personennahverkehr nicht oder geringer von den Umleitungen betroffen seien. Die Umleitung führt über die Bundesstraße 7 via Frohburg und die B 95 durch Zedtlitz nach Borna.

Bürgermeister Frank Stengel erklärte gestern, die Arbeiten auf der B 93 zwischen Thräna und Blumroda hätten ursprünglich zu Ferienbeginn erfolgen sollen. Dann wäre die Ausweichstrecke zwischen Thräna über Wyhra nach Neukirchen noch nutzbar gewesen. Warum das nicht passiert sei, wisse er nicht.

Gesperrt ist auch die B 93 in Borna zwischen Luckaer und Deutzener Straße, wo die Straße ebenfalls instand gesetzt wird. Die Arbeiten beginnen heute und dauern ebenfalls bis zum 24 August. Verschoben wurde dagegen der Bau einer Rechtsabbiegerspur, die es Kraftfahrern künftig ermöglicht, von der Deutzener Straße aus in die Sachsenallee abzubiegen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 14.08.2013

Nikos Natsidis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Etwas Improvisation und Geschick gehörte gestern dazu: Der 80-Tonnen-Kran steckte im Stau auf der Autobahn, so dass kurzfristig andere Technik geordert werden musste.

19.05.2015

Erntedankfeste gab es schon in vorchristlicher Zeit. Auch die Bornaer Kirchgemeinden feiern Erntedank schon seit Jahrhunderten. Seit zwei Jahren lädt auch der Volksplatzverein zu einem Erntedankfest ein - in der Hoffnung, daraus ebenfalls eine Tradition werden zu lassen.

19.05.2015

Zum Park- und Feuerwehrfest in Kahnsdorf zog es am Sonnabend rund 1700 Besucher, unter ihnen auch viele junge Leute. Mit einem vielfältigen Programm, von den Mitgliedern der Feuerwehr und zahlreichen Helfern auf die Beine gestellt, hat sich das Fest im Laufe der Jahre zu einem Besuchermagneten entwickelt.

19.05.2015
Anzeige