Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tierheim Oelzschau bittet um Spenden für blinde Hündin Lumina

Hilfe für Tiere Tierheim Oelzschau bittet um Spenden für blinde Hündin Lumina

Lumina lebt im Tierheim Oelzschau und ist fünf Monate alt. Sie ist von Geburt an blind und leidet unter Schmerzen. Um ihr helfen zu können, bittet der Tierschutzverein Leipziger Land um Spenden.

Lumina soll ohne Schmerzen und mit künstlichen Augen leben, dafür bittet das Tierheim Oelzschau um Spenden.
 

Quelle: Tierheim

Rötha/Oelzschau.  Das Tierheim Oelzschau möchte einem blinden Hund zwei Augenprothesen einsetzen lassen. Für die Operation bittet der Tierschutzverein Leipziger Land Tierfreunde jetzt um Spenden.

Die niedliche Lumina ist erst fünf Monate alt und vermutlich von Geburt an blind. Weil die Hündin eine Kanditatin der jüngsten Fernsehsendung „Tierisch-tierisch“ war, ließ das Tierheim vorher noch einmal ihre Augen untersuchen. Um herauszubekommen, wie Vereinsvorsitzende Elvira Henkel sagt, „ob sie tatsächlich völlig blind oder nur sehr stark sehbehindert ist und ob man gegebenenfalls operativ später noch etwas machen könnte, um die Sehkraft wenigstens teilweise herzustellen“.

Das Ergebnis war zumindest in einer Hinsicht wenig überraschend: Die kleine Hundedame ist komplett blind, und daran lasse sich auch medizinisch nichts mehr ändern. Im Tierheim in Oelzschau beobachten und erleben die Mitarbeiter und Helfer täglich, dass Lumina damit leben kann. Sie kann sich schon recht gut orientieren, was durch tägliches Training immer weiter verbessert wird. Die Blindheit selbst, sagt Henke. Sei also kein Problem für die Hündin.

Der zweite Teil der Diagnose aber schon: Lumina hat auf beiden Augen Glaukome, grünen Star, der teils starke Schmerzen verursacht. Ohne Operation, so die Tierheimleiterein, würden sich die Schmerzen immer weiter verstärken und „unerträglich“ werden. Abhilfe könne nur die Entfernung beider Augäpfel schaffen. „Klingt hart, aber für die Hündin ändert sich nichts, außer dass sie schmerzfrei wird“, ist Elvira Henkel überzeugt. Die Operation werde in der Augenklinik der Uni-Tierklinik Leipzig durchgeführt und kostet etwa 900 Euro. Geld, das der Verein aufbringen kann.

Doch die Tierfreunde wollen gern mehr, sie möchten es der Hündin ersparen, mit zwei zugenähten Augen durchs Leben gehen zu müssen. Das sei möglich durch den Einsatz von zwei Prothesen. „Die Augen erscheinen dann äußerlich wie echte Augen, was das Erscheinungsbild wesentlich freundlicher macht und eine Vermittlung positiv beeinflussen wird“, glaubt die Vereinsvorsitzende.

Auch sei es für Lumina günstiger im Verhältnis zu Artgenossen. „Wir haben das bereits vor einigen Jahren bei einer Hündin auf einem Auge machen lassen, und es war ein tolles Ergebnis“, sagt Henkel. Allerdings steige der Preis des Eingriffs dadurch auf rund 2000 Euro. Deswegen bittet der Tierschutzverein Leipziger Land um Spenden. „Wir möchten Lumina die Prothesen unbedingt ermöglichen“, sagt Elvira Henkel.

Kontakt und Kontoverbindung: www.tierheim-oelzschau.de

Von André Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

23.06.2017 - 06:00 Uhr

Mit einer beeindruckenden Saisonbilanz sind die Cladekicker in die Landesklasse aufgestiegen.

mehr
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr