Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Tödlicher Zusammenstoß bei Borna – 85-Jähriger stirbt
Region Borna Tödlicher Zusammenstoß bei Borna – 85-Jähriger stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:51 24.11.2015
Bei dem schweren Autocrash auf der Bundesstraße 93 am Dienstagmorgen starb ein 85-jähriger Mann. Quelle: Jens Paul Taubert
Anzeige
Borna

Nach einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 93 zwischen Regis-Breitingen und Thräna ist am Dienstag ein 85-Jähriger trotz Wiederbelebungsversuchen im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann vermutlich wegen eines medizinischen Problems in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr geraten und mit einem Taxi zusammengestoßen. Der 57-jährige Taxifahrer und der Unfallverursacher wurden bei der Kollision schwer verletzt und in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht, wo der 85-Jährige verstarb. Die Bundesstraße war am Unfallort für mehrere Stunden voll gesperrt. Die Höhe des Sachschadens gaben die Beamten mit 20.000 Euro an.

bw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer zum ersten Mal hierher kommt, dem geht es nicht gut. Obwohl das nicht unbedingt zu sehen ist. In der Psycho-Sozialen Kontakt- und Beratungsstelle des Diakoniewerkes Zschadraß in der Deutzener Straße in Borna werden Leute mit psychischen Krankheiten betreut. Die Einrichtung ist eine von insgesamt drei im Landkreis Leipzig.

24.11.2015

Der Bornaer Bahnhof war am Montagabend komplett gesperrt. Kurz vor 17 Uhr sei in der dortigen Personenunterführung ein Gegenstand gefunden worden, den man nicht habe zuordnen können, erklärte auf LVZ-Nachfrage Bernd Förster, Pressesprecher der zuständigen Bundespolizei-Direktion in Pirna.

24.11.2015

Die Kunden kommen aus Leipzig oder der näheren Umgebung. Geliefert wird in Bioläden oder vor Ort verkauft. Bioprodukte aus dem Landkreis Leipzig, speziell aus dem Muldental, sind gefragt. Und längst sind es nicht nur klassische Ökos, die den Geschmack natürlicher Produkte zu schätzen wissen. Bio ist kein Nischenprodukt mehr

28.02.2018
Anzeige