Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Traditionsreiches Fotogeschäft in Rötha gibt auf

Schließung Traditionsreiches Fotogeschäft in Rötha gibt auf

In Rötha endet am 31. Dezember die Geschichte eines traditionsreichen Familienunternehmens kurz vor dessen 90-jährigem Bestehen. Das Geschäft Foto Geuther schließt auf Grund des wirtschaftlichen Drucks für immer.

Matthias Geuther will nach Schließung des Geschäftes in der Röthaer Rathausstraße Ende Dezember als freiberuflicher Fotograf weiterarbeiten.
 

Quelle: André Neumann

Rötha. Die Entscheidung sei nach reiflicher Überlegung gefallen, sagt Fotografenmeister und Inhaber Matthias Geuther (52), der sich zuvor auch intensiv mit seinem Vater Hans Geuther beraten hat, welcher das Geschäft von 1962 bis 1992 führte.

Dessen Vater Ernst Geuther hatte 1927 mit einer Foto-Drogerie „sein Hobby zum Beruf gemacht“, wie Matthias Geuther über seinen Großvater sagt. Nachdem Matthias Geuther seinen Meisterbrief als Fotograf in der Tasche hatte, übernahm er 1993 das Geschäft von seinem Vater.

Im zurückliegenden Jahrzehnt veränderte sich durch politische Entscheidungen, vor allem die Lockerung des Meisterzwangs im Handwerk, und durch die rasende technische Entwicklung die Fotobranche grundlegend. Dadurch, sagt Geuther, sei die Entscheidung, das Geschäft zu schließen, unvermeidlich geworden.

Matthias Geuther selbst hat sich schon eine Anstellung gesucht: im Handel. Überall, wo er sich als Fotograf beworben hat, habe man jüngere eingestellt, sagt er, oder er war als Meister „wahrscheinlich überqualifiziert“. Dennoch will er als freiberuflicher Fotograf weiter tätig sein. Er wird auch weiterhin Fotoaufträge erledigen, beispielsweise für Schulen, Vereine, Institutionen oder Firmen sowie Hochzeiten, Klassentreffen. Entsprechende Anfragen nimmt er unter der Mailadresse m.geuther1@gmail.com oder telefonisch unter 0172/6158470 entgegen.

Anfang Dezember beginnt der Räumungsverkauf im Geschäft in der Rathausstraße, bis Ende Dezember bleibt das Geschäft geöffnet, auch Bestellungen seien bis dahin noch wie bisher möglich, sagt Geuther. Der Geschäftsinhaber dankt allen Kunden, Lieferanten und Partnern für die jahrelange Zusammenarbeit. Für das Ladenlokal wird ein Nachmieter gesucht.

Von André Neumann

Rathausstraße 14, 04571 Rötha 51.195983 12.410888
Rathausstraße 14, 04571 Rötha
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

24.09.2017 - 10:44 Uhr

Die Schützlinge von Trainer Daniel Wohllebe mussten sich dem Sachsenliga-Spitzenreiter auf eigenem Platz beugen und konnten dabei die Erwartungen keineswegs erfüllen.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr