Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Trickbetrüger stiehlt 78-jähriger Böhlenerin Geld und Sparbuch
Region Borna Trickbetrüger stiehlt 78-jähriger Böhlenerin Geld und Sparbuch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 12.03.2018
Die Polizei warnt vor Trickbetrügern. (Symbolfoto) Quelle: Dpa
Böhlen

Die Polizeidirektion Leipzig sucht Zeugen, die Hinweise auf einen Trickbetrüger geben können, der am vergangenen Donnerstag in der Böhlener Ernst-Thälmann-Straße eine 78-jährige Frau um ihre Ersparnisse brachte.

Der Unbekannte, nach dem die Polizei nun fahndet, klingelte gegen 13 Uhr an der Wohnungstür der Mieterin. Er stellte sich als Mitarbeiter eines Energieunternehmens vor. Die Frau ließ den „jungen Mann“ in die Wohnung, da der die Unterlagen ihres jetzigen Stromanbieters prüfen wolle. Nach einem Blick in die Dokumente, erklärte der Täter der Frau, dass sie künftig weniger bezahlen müsste und ließ sich einen Kontoauszug zeigen, den die Dame aus ihrer Schrankwand holte.

Dabei hatte der Mann offenbar die Geldkassette gesehen und bat um eine Tasse Tee. Kurz nachdem die Frau in die Küche gegangen war, erklärte der Unbekannte, dass er nur schnell zum Auto müsse und gleich zurückkäme. Mit ihm verschwand die Geldkassette aus der Schrankwand samt einer dreistelligen Summe Bargeld sowie einem Sparbuch mit einer Einlage in fünfstelliger Höhe.

Polizei veröffentlicht Täterbeschreibung

Umgehend informierte die Geschädigte, deren Seh- und Hörkraft eingeschränkt sind, eine Mitarbeiterin des betreuenden Pflegedienstes. Dort veranlasste man die Sperrung des Sparbuches und verständigte die Polizei. Die Seniorin beschrieb den Mann zwischen 30 und 40 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß mit einem dicklichen Gesicht und kurzen blonden Haaren. Er wirkte gepflegt und sprach sächsischen Dialekt.

Die Polizei ermittelt wegen Trickdiebstahls.

Von thl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vom Staub befreit wurden am Wochenende zwei Kirchen in Borna. Allerdings kamen diesmal nur wenige Helfer, um mit anzupacken. Ein Grund: die Grippewelle.

15.03.2018

Eine dreifache Premiere konnten Besucher am Freitag im Groitzscher Museum erleben. Der Naturfreunde- und Heimatverein hatte zur Ausstellungseröffnung unter dem Motto „KontrastReich – Bilderwelten“ mit Anne Simanek eingeladen. Die 33-Jährige zeigt Gemälde, Plastiken und literarische Texte.

15.03.2018

Nach 45 Jahren bei der Pegauer Feuerwehr gab es einen letzten Einsatz für den scheidenden Stadtwehrleiter von Pegau, Dietrich Baldeweg. Nachdem die Sirene geheult hatte, nahmen die Kameraden von Pegau und Elstertrebnitz Aufstellung vor dem Rathaus. Nur Baldeweg machte sich nichts ahnend auf den Weg, um zu löschen. Dabei erwartete ihn ein heißer Empfang.

15.03.2018