Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Unbekannte sägen in Pegau Strommast um
Region Borna Unbekannte sägen in Pegau Strommast um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:15 10.10.2016
Unbekannte sägten einen Strommast ab. (Symbolfoto) Quelle: Mario Jahn
Pegau

Einen Strommast aus Holz haben unbekannte Täter in der Nacht zu Sonnabend in etwa einem Meter Höhe in Pegau am Groitzscher Fußweg abgesägt. Er fiel um, laut Polizei hätte es dabei durchaus Verletzte geben können. Unbekannt sei auch, ob die Täter wussten, dass kein Strom mehr anliegt. Energieversorger EnviaM habe bestätigt, dass die Aktion nicht in ihrem Auftrag erfolgt sei.

Von ie

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonntag wurde eine 81-jährige Radfahrerin bei einem Unfall in Groitzsch verletzt, informierte die Polizei. Sie war mit ihrem Rad auf der Straße unterwegs, als sie von einen Auto seitlich berührt wurde, wodurch die Radlerin stürzte.

10.10.2016

Trübes Wetter aber gute Stimmung gab es zum 1. Autoherbst auf dem Bornaer Markt, zu dem am Samstag die LVZ und zahlreiche Autohäuser der Region eingeladen hatten. Die Sport Utility Vehicle, kurz SUV standen fast überall im Mittelpunkt des Interesses.

10.10.2016

Mitten im Bornaer Stadtzentrum weihte die Volkssolidarität Borna ihre neue Seniorenwohnanlage ein: Nach zwei Jahren Um- und Ausbau sind in dem ehemaligen DAA-Gebäude 13 barrierefreie Wohnungen entstanden, verteilt auf vier Etagen und bequem mit dem Fahrstuhl erreichbar. Bewerbungen gab es dafür weit über 100.

09.10.2016