Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Unfall auf B95 in Espenhain – Polizei sucht Zeugen
Region Borna Unfall auf B95 in Espenhain – Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 05.07.2016
Die Polizei sucht Zeugen, die einen Unfall in Espenhain beobachtet haben. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Espenhain

Zeugen sucht die Polizei zu einem Unfall, der sich am Sonntag gegen 14.30 Uhr auf der B 95 in Espenhain ereignete. Laut Polizei war es am Ortseingang in Fahrtrichtung Leipzig zur Kollision zwischen einem Opel Astra (grau) und einem Krad Kawasaki Ninja (grün) gekommen. Der beteiligte Kradfahrer flüchtete von der Unfallstelle in Richtung Leipzig. In der unmittelbaren Folge kam es zu einen weiterem Auffahrunfall mit Sachschaden zwischen einem Audi A3 (schwarz) und einen Hyundai Ceed (grau).

Der Fahrer des Opel befuhr die linke Fahrspur und bei einem versuchten Fahrspurwechsel der Kawasaki, dessen Fahrer auf der rechten Fahrspur unterwegs war, berührte das Krad den Opel an der hinteren rechten Fahrzeugseite. Zum Sturz des Kradfahrers kam es dabei nicht. Laut Poliezi schlängelte sich der Kradfahrer beim Verlassen der Unfallstelle durch die auf beiden Fahrspuren vorausfahrenden Fahrzeuge. Am Opel entstand ein Sachschaden von circa 1000 Euro. Aufgrund dieses Geschehens leitete der Fahrzeugführer des Hyundai eine Gefahrenbremsung ein und verhinderte dadurch eine Kollision mit dem Opel Astra und der Kawasaki. Dieses Bremsmanöver bemerkte der Fahrer eines Audi A3 zu spät und fuhr auf den Hyundai auf. Dabei entstand an diesen beiden Fahrzeugen ein Sachschaden von rund 5000 Euro.

Das Polizeirevier Borna sucht Hinweise zum Fahrer des geflüchteten Krad Kawasaki und Zeugen, die Aussagen zum genauen Unfallhergang treffen können. Zum Zeitpunkt des Unfalls herrschte ein hohes Verkehrsaufkommen. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 03433/244-0 im Revier Borna oder einer anderen Dienststelle der Polizei zu melden.

Von sg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Mann aus Böhlen ist am Montagabend zusammengeschlagen und schwer verletzt worden. Er gab an, von einer Legida-Demonstration heim gekommen zu sein. Dort warteten vier bis fünf vermummte Angreifer.

05.07.2016

Es ist eine Trendumkehr. Waren die Planer jahrzehntelang davon ausgegangen, dass die Bevölkerungszahlen zwischen Wurzen und Wickershain kontinuierlich zurückgehen, gibt es mittlerweile verheißungsvolle Prognosen.

05.07.2016

Für die Kreuzfahrt sind sie noch zu jung. Und doch denkt der Buchautor Peter Göthner in einem Buch über Fahrradreisen mit Zelt und Packtaschen, die er mit seiner Frau übernimmt, auch über sein Alter nach. Ein Reisebuch mit philosophischem Tiefgang.

05.07.2016
Anzeige