Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Unfall in Kitzen: 17-jährige Motorradfahrerin schwer verletzt
Region Borna Unfall in Kitzen: 17-jährige Motorradfahrerin schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 14.09.2017
Bei dem Unfall wurde die 17-Jährige auf das Dach des Autos geschleudert und dabei sehr schwer verletzt. Quelle: Ronny Wiesner
Anzeige
Pegau/Kitzen

Eine 17-Jährige ist bei einem Unfall am Mittwoch gegen Mittag in Pegau schwer verletzt worden. Mit einem Motorrad Honda CBR 125 war sie gegen 13.10 Uhr auf der Eisdorfer Straße in Kitzen unterwegs. Vor ihr fuhr ein Toyota Corolla, am Steuer ein 46-jähriger Mann. Er wollte mit seinem Auto nach links auf das Gelände einer Tankstelle abbiegen, musste wegen des Gegenverkehrs aber zunächst anhalten. Das habe die junge Frau offensichtlich übersehen, so die Pressestelle der Polizeidirektion Leipzig auf LVZ-Nachfrage. Die Motorradfahrerin fuhr gegen das vor ihr stehende Auto. Durch den Aufprall wurde sie auf das Dach des Toyotas geschleudert und verletzte sich dabei sehr schwer.

Die Feuerwehr Pegau war gegen 13.20 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert worden, informiert Ronny Wiesner, Medienbeauftragter der Wehr. Die Feuerwehrleute sollten beim Transport der Verletzten helfen.

Die Feuerwehr am Unfallort. Quelle: Ronny Wiesner

Der Rettungsdienst hatte jedoch schon gemeinsam mit Passanten die verletze Frau so schonend wie möglich vom Dach des Autos geholt. Die Feuerwehrleute unterstützten den Transport zum Rettungshubschrauber, der die Patientin in ein Leipziger Krankenhaus flog.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei insgesamt auf rund 10 000 Euro.

Von ie

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sanierung des Wasserturms in Rötha begann mit mehreren Monaten Verspätung. Seit August stehen die Gerüste. Auftraggeber ist der Zweckverband für Wasser und Abwasser Bornaer Land, der in die bauliche und technische Sanierung des Turmes rund eine Million Euro investiert. Der reichlich hundert Jahre alte Bau wird weiter genutzt

17.09.2017
Borna Kritik von der Gewerkschaft - Mehr Teilzeit-Jobs im Landkreis Leipzig

Bei den Teilzeit-Jobs gibt es einen Boom – deutschlandweit und auch im Landkreis Leipzig. Gewerkschaften und Linken-Politiker kritisieren das. Arbeitgeber jedoch betonen Freiwilligkeit und bessere Vereinbarkeit von Arbeit und Familie.

17.09.2017

Die Stadt Böhlen will ab dem kommenden Schuljahr 2018/2019 eine Stelle für die Schulsozialarbeit auch an der Grundschule einrichten. Darauf hat sich am Dienstagabend der Verwaltungsausschuss verständigt. Böhlen wäre in dieser Hinsicht Vorreiter.

13.09.2017
Anzeige