Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ungewöhnliche Einblicke

Ungewöhnliche Einblicke

Türen zu öffnen und in eine andere Zeit einzutreten, dazu hatten die Besucher am Sonntag beim Tag des offenen Denkmals Gelegenheit. Auch die Stadtkirche in Regis-Breitingen beteiligte sich am bundesweiten Tag.

Voriger Artikel
Borna lädt zum Eventshopping
Nächster Artikel
Klare Regeln gegen Gewalt

Kirchnerin Jaqueline Allner führte die Besucher durch die Regiser Kirche und beantwortete die Fragen der Gäste zum Tag des offenen Denkmals.

Quelle: Jochen Schmalz

Regis-Breitingen. Die Gemeinde lud ihre Gäste zu einer spannenden Reise in die Vergangenheit ein und gewährte ungewöhnliche Einblicke in sonst oft verschlossene Winkel.  In diesem Jahr stand die Aktion landesweit unter dem Motto „Holz". Die Stadtkirche Regis, die unter Denkmalschutz steht, hat unter diesem Gesichtspunkt auch einiges zu bieten. Die spätgotische Saalkirche erfuhr um 1716 eine barocke Erweiterung. 1838 wiederum erfolgte ein klassizistischer Umbau zum heutigen Erscheinungsbild mit einer Innenausstattung im Stil der 1950er Jahre. Weit geöffnet standen die Flügeltüren der Stadtkirche am Sonntag. Ab 14 Uhr lud sie Besucher ein. Bei Kaffee und Kuchen wurden viele lockere Gespräche rund um das Gotteshaus geführt, das 2013 sein 320-jähriges Bestehen feiert. Kirchnerin Jaqueline Allner und Mitglieder des Kirchenvorstandes begrüßten die Gäste, brachten ihnen die Geschichte der Kirche nahe und erläuterten architektonische Besonderheiten. Vor knapp einem halben Jahr wurde die Urban-Kreuzbach Orgel restauriert (die LVZ berichtete), vorgestern konnte man das Instrument hautnah erleben. Kantor Thomas Weber brachte es zum Tag des offenen Denkmals zum Klingen und erfüllte den Kirchenraum in einer halbstündigen Orgelserenade mit Musik, zum Beispiel mit „Der Herr ist mein Hirte", einer Melodie von Bernhard Klein. Unter den Besuchern befand sich auch Günther Wilhayn aus Deutzen. Er durfte in den 1950er Jahren immer die Glocken läuten und den Blasebalg der Orgel treten, erinnerte er sich. Übrigens schlägt die Turmuhr jede halbe Stunde und erschreckte gleich einmal die Besucher, die vor der Kirche gemütlich bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen saßen. Krista Richter aus Haselbach, eine 69-jährige Dame, die im Kirchenvorstand mitarbeitet und jederzeit bei Veranstaltungen und Feierlichkeiten zur Hand geht, zeichnete für die Gaumenfreuden verantwortlich. An der Glocke wurde dieses Jahr ebenfalls gewerkelt, ein neues Joch musste eingezogen werden. Auch an einem Gewinnspiel in Form eines Kreuzworträtsels zum Tag des offenen Denkmals konnten die Besucher teilnehmen. Alle gesuchten Begriffe drehen sich um das Thema Holz. Zu gewinnen gab es eine Donaukreuzfahrt für zwei Personen, einen Aufenthalt im Schwarzwald, in München oder Köln und Übernachtungen in Schlössern und Burgen am Niederrhein. Neben den Gesprächen und der Möglichkeit, die „außer Dienst" gestellten Orgelpfeifen gegen eine Spende zu erwerben, lud die Kirche vor allem dazu ein, einen Moment der Stille und der Besinnung zu suchen. Zudem konnten die Besucher eine Broschüre über die Geschichte der Regiser Kirche erwerben. Der Tag des offenen Denkmals wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz koordiniert. Seit 19 Jahren stellt sie am zweiten Sonntag im September die Veranstaltung auf die Beine.

Jochen Schmalz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

12.12.2017 - 08:02 Uhr

Fußballer des SV Tresenwald Machern veanstalten wieder ihr traditionelles Hallenturnier für Nachwuchsmannschaften.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr