Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unterführung wird angebunden: Deutzen bis August Sackgasse

Unterführung wird angebunden: Deutzen bis August Sackgasse

Deutzen wird für reichlich vier Monate nahezu zur Sackgasse. Nachdem die neue Bahnunterführung fertig ist, beginnt jetzt der Straßenbau und der Umbau des Bahn-Haltepunktes.

Voriger Artikel
394 Leute wollen in den Kreistag
Nächster Artikel
Benefizgala bringt 2561 Euro

Der Trog unter der Bahn ist fertig, jetzt folgt die Anbindung der Straße, was ab Montag zu umfangreichen Sperrungen in Deutzen führt.

Quelle: Thomas Kube

Deutzen. Deswegen sind ab Montag bis zum 2. August umfangreiche Sperrungen angekündigt.

 

 

Gesperrt werden soll demnach ab nächste Woche der gesamte Bereich um den alten Bahnübergang und die neue Unterführung. Das betrifft die Staatsstraße 50 (Bahnhofstraße), die Kreisstraße 7931 in und aus Richtung Neukieritzsch und auch noch die von der Bahnhofstraße abzweigende Straße des 15. Oktober. Erreichbar ist Deutzen dann nur noch aus Richtung Borna über die S 50 und über die Kreisstraße 7932 von Regis-Breitingen. In Richtung Lucka und Ramsdorf führt die offizielle Umleitung von Borna aus über die B 176 über Neukieritzsch in Richtung Groitzsch und dann weiter über die S 61.

Grund für die umfangreiche Sperrung ist der aktuelle Baufortschritt. Der sogenannte Trog, die gegen ansteigendes Grundwasser dichte Unterführung unter der neuen Bahnbrücke, ist fertig. Jetzt steht einerseits der Straßenbau, andererseits der Umbau des Bahnhofes bevor. "Die noch ausstehenden Gewerke, die zum Rückbau des Bahnüberganges führen, sind noch einmal sehr umfangreich", sagt Carsten Ahner, zuständiger Abteilungsleiter in der Leipziger Niederlassung des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (Lasuv).

So seien im Kreuzungsbereich Versorgungsleitungen unter anderem für Wasser, Abwasser, Strom und Telefon zu verlegen. "Fußgänger und Radfahrer", versichert Ahner, "werden an der Baustelle seitlich vorbei zum Haltepunkt der Bahn geleitet".

Auch die Arbeiten für die beidseitige Anbindung der Unterführung an die Staatsstraße seien mit erheblichen Ein-griffen verbunden. "Wir werden diese Straßenbauarbeiten von April bis Juli 2014 vornehmen", teilt der Abteilungsleiter mit. Danach wird der Bahnübergang zurückgebaut und der Haltepunkt verändert und erneuert. Dafür kommt es zwischen Ende Juli und Mitte August zu umfangreichen Unterbrechungen des Bahnverkehrs.

Vorgesehen ist in den kommenden Monaten auch der Bau der neuen Treppen von der Straße im Trog hinauf zum neuen Bahnsteig. Dabei bekommt der Haltepunkt auch eine neue Beleuchtungsanlage. Weiterhin müssen Steuer- und Signaleinrichtungen sowohl in der Erde wie auch oberirdisch umgebaut und verändert werden. Der Zugang zum Haltepunkt, sagt Ahner, "ist bei all diesen Arbeiten, die sehr konzentriert ablaufen, immer zu gewährleisten."

Mit dem Abschluss aller Arbeiten zum Rückbau des Bahnüberganges rechnet das Lasuv Ende des dritten Quartals dieses Jahres.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 22.03.2014
Neumann, André

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr