Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Vermisster 85-Jähriger tot aufgefunden
Region Borna Vermisster 85-Jähriger tot aufgefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 27.06.2017
Die Polizei hat am Dienstagmittag einen 85-Jährigen tot aufgefunden. Der Mann war als vermisst gemeldet. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Groitzsch

Die Polizei hat am Dienstagmittag einen 85-Jährigen tot aufgefunden. Wie die Behörde mitteilte, wurde der Mann am Mittag bei einer Papierfabrik im Groitzscher Ortsteil Berndorf gefunden. Einsatzkräfte hatten bereits am Montagabend unter Einsatz von Hubschrauber und Fährtensuchhund nach dem 85-Jährigen gesucht. Am Montagmorgen wurde der Einsatz mit Hilfe der Bereitschaftspolizei fortgesetzt.

Der Mann war am Montag als vermisst gemeldet worden. Fast zeitgleich ging der Hinweis einer Frau ein. Sie wunderte sich über ein Fahrzeug, das seit Tagen unbewegt vor ihrem Grundstück stand. Sie hatte gesehen, wie ein älterer Herr das Auto verließ – der vermisste 85-Jährige. Daraufhin wurden umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet.

lis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um den Erhalt und Schutz der Weißen Elster zwischen Zeitz und Leipzig will sich verstärkt der Arbeitskreis Hallesche Auenwälder kümmern. Damit unterstützt er das Vorhaben, große Teile des Flussgebietes ab Gera, über Markkleeberg, Leipzig und den angrenzenden Landkreises zum Unesco-Weltkulturerbe auszuweisen.

27.06.2017

Für rund 350 000 Euro lässt die Stadt Pegau derzeit ihren Marktplatz umbauen. Bis Ende Oktober sollen neues Granitpflaster verlegt, Entwässerungs- und Elektroarbeiten ausgeführt werden. Die Grünfläche verschwindet und Nord- und Südseite bilden künftig eine Ebene. Die beiden Kandelaber erhalten Spots, mit denen das Rathaus angestrahlt wird.

30.06.2017

Das Veterinäramt im Landkreis Leipzig hat zwölf verwahrloste Katzen und zwei Hunde in Obhut genommen. Per Gesetz sind die Tiere Besitztümer des Halters mit einem wirtschaftlichen Wert, damit besteht ein Recht auf Entschädigung. Deshalb entschied die Behörde sich zu einem Veräußerungstermin in Wurzen.

27.06.2017